Radizieren von Wurzeln?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du hast bei jeder Wurzel die Zahl unter der Wurzel in eizelne Faktoren zerlegt, so daß eine davon quadratisch war und die hast du dann vor die Wurzel gezogen. Also wenn du z.B. Wurzel aus 12 hast, kann stu die 12 ja auch 3 mal 4 schreiben. Und die 4 kann man vor die Wurzel holen, indem man sie radiziert. Also hast du aus Wurzel aus 12 ein  2mal Wurzel aus 3 gemacht.

Das hast du in deiner Aufgabe auch so gemacht. Und anschließend hast du nur noch zusammengefaßt. Also 1mal eine Wurlezl +3mal dieselbe Wurzel ist ja 4mal diese Wurzel, so zum Beispiel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf dieser Webseite findest du die Quadratzahlen bis 400 -->

http://www.ehtam-mathe.de/Quadratzahlen/400.htm

Auf dieser Webseite findest du die Teilbarkeitsregeln -->

http://www.mathepower.com/infoteilbarkeit.html

125 = 25 * 5

98 = 49 * 2

45 = 9 * 5

8 = 4 * 2

25 und 49 und 9 und 4 sind Quadratzahlen, siehe Webseite von oben.

√(25) = 5

√(49) = 7

√(9) = 3

√(4) = 2

Dadurch erklärt sich die Rechnung in deinem Bild.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teilerregeln (google) und Primfaktorzerlegung lernen;

zB 125 = 5•5•5 = 5 • wurzel 5

wurzel (5•5) = 5

usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?