Radiusköpfchenfraktur.. wielange braucht die Heilung?

4 Antworten

Ich denke auch, dass der Gips zu früh runter ist, aber daran kann man jetzt nichts mehr ändern.

Was sagt denn dein Physio zum Streckdefizit? Hat er Erfahrungen/Kenntnisse in der manuellen Therapie?

Bei einer OP (fixiert mit Schrauben und Platten) am Radiuskopf kommt die Schiene i.d.R. nach 2 Wo runter. Das ist anders bei konventioneller Heilung (ohne Schrauben und Platten), da heilt der Knochen "von selbst" und deshalb der 6-wöchige Gips.Es handelt sich um zwei völlig verschiedene Behandlungsverfahren.Deshalb ist der Ratschlag meines Vorkommentators allenfalls "gefährliches Halbwissen".Ich hatte vor 4 Wo die OP ebenfalls am rechten Arm, mit der Physio gilt Vorsicht!Zu viel Physio "stresst" den Arm, zwischen Elle und Speiche sind die Muskeln und Sehnen noch entzündet. Auch im Alltag darf der Arm nicht zu schnell belastet werden, das braucht alles biel Zeit.Und natürlich ein guter Physiotherapeut, der sich auskennt.Alles Gute.

Hallo,

Ich habe mir vor ca. 3 Monaten das Radiusköpfchen am rechten Arm gebrochen. Der Bruch würde operativ versorgt und ich habe bereits nach einer Woche mit Physiotherapie aus der Schiene bekommen. Die Schiene kam nach 3 Wochen ab. Trotz Physio und Osteopathie fehlen mir immer noch 40 Grad bis zur Streckung. Nach der Physio kann ich den Arm besser Strecken.2 Stunden später ist es wieder genauso schlecht wie davor. Vermutlich war der Arm bei mir zu lange geschient. Beim Radiusköpfchen gilt grundsätzlich je kürzer desto besser.

Ich hoffe dass der Arm wieder wird. So wie es jetzt ist kann es definitiv nicht bleiben.

Viele Grüße

4 Wochen nach Meniskus op wieder die altbekannten Schmerzen?

Vor 4 Wochen hatte ich eine Meniskusteilresektion und Plicaentfernung,alles in allem ein komplexer Schaden mit dem ich mich über 8 Monate quälte. Das Knie ist mittlerweile gut abgeschwollen und beweglich. Ich mache mir nur Gedanken, ob dieser typische Meniskusschmerz jetzt noch sein darf. Nach Aufstehen oder beim Laufen sticht und zieht es nach wie vor. Es sind genau die gleichen Symptome wie vor der Op . Es ist zwar besser geworden, aber nicht weg. Physio habe ich kurzfristig unterbrochen, Übungen zum Muskelaufbau verschlechterte alles. Das so eine Arthroskopie Folgen hat und Geduld zur Heilung braucht ist mir klar, mich beunruhigt nur, dass es eben wieder dieser typische Schmerz im Knie ist, den ich eigentlich los haben wollte. Kann mir jemand weiterhelfen ? Danke, Petra

...zur Frage

Strecksehne angerissen, starke schmerzen unter gips.

Hab mir heute beim Football die Strecksehne angerissen und war im kh. erstmal röntgen, dann ins behandlungszimmer. der arzt hat erst erklärt dass die Strecksehne angerissen ist und gesagt das braucht nen gips. zuerst hat er mit gewalt die ausbeulung reingedrückt um es dann mit thermoplast zu befestigen. nach dem zweiten röntgen hat er mir gesagt dass es noch nicht genug drin ist und das so nicht funktioniert. thermoplast wieder ab und nochmal ne minute reingedrückt während ein gips aufgetragen wurde, was HÖLLISCH wehtat. ja, nun ist der gips drauf, und wurde nach nochmal röntgen auch draufgelassen. anfangs gings gut mit schmerzen, doch jetzt tut das ding seit 17 uhr extrem weh und pocht wie verrückt, ich kann kaum was machen und hab schon 3 schmerztabletten intus. hatte das sonst schon einer? sind solche schmerzen normal? ich hab da angst, dass irgendwas falsch gemacht wurde beim gips.. ist auch borne komplett zusammengepresst, ich mein gut das ding muss ja dringehalten werden und nicht wieder rausspringen, aber ist das so richtig?.. keine lust anbei sind noch bilder.

...zur Frage

Wie lange dauert ein Kahnbeinbruch bis zur vollständigen Heilung (auch nach dem Gips)?

Hi; Vor 8 Wochen habe ich mir eine Verletzung am Kahnbein zugezogen, nachdem ich von 3 Metern auf den Steinboden fiel. Das Kahnbein wurde im mittleren Drittel gebrochen und es wurde eine konserative Therapie per Gipsschiene vorgeschlagen. Diese habe ich jetzt noch weitere 4 Wochen, bis die 12 Wochen vollständig sind. Allerdings meine Frage: Ist es generell mit höchster Wahrscheinlichkeit zu sagen, dass nach diesen 12 Wochen die Fraktur vollständig ausgeheilt ist, und: Nach 12 Wochen Ruhigstellung meines Handgelenkes ist dieses nach Gipsabnahme natürlich vollständig steif. Wie lange wird es ca. dauern, bis ich die vollständige Bewegungs- und damit auch Arbeitsfähigkeit wieder erreicht habe? Wäre schön zu planen, wann ich mit meiner Arbeit (die stark körperlich sein kann) weitermachen kann. Vielen Dank, Liebe Grüße

...zur Frage

Fahrschule stresst mich sehr?

Ich hab im April mit meinen Fahrstunden angefangen und war anfangs sehr motiviert meinen Führerschein zu machen.. Mittlerweile bin ich schon bei der 30 Fahrstunde und es ist sehr frustrierend für mich. Anfangs lief es eigentlich ganz okay ich habe nach meiner 14 Fahrstunde mit den Sonderfahrten angefangen. Die Sonderfahrten waren nicht sonderlich gut aber es war schon okay.. Dann meinte mein Fahrlehrer wir machen erstmal noch Übungsstunden bis ich sicher fahre und machen dann zum Schluss die Nachtfahrten.. Dort lief es anfangs auch nicht so gut und wurde dann aber besser. Die letzen zwei Fahrstunden und vor allem die letze waren echt schrecklich.. Das der Führerschein mich so stressen wird hätte ich niemals gedacht.. Vor allem da es ja immer teuer wird je länger ich brauche.. Normalerweise ist man ja eigentlich nach 30 Fahrstunden schon Prüfungsreif sein.. Ich hab total das schlecht gewissen weil meine Eltern meinen Führerschein bezahlen und ich schon ziemlich lange brauch.. Ich habe das Gefühl mich garnicht zu verbessern. Ich weiss nicht was ich tun soll ich will einfach meinen Führerschein haben bzw. mit dem Führerschein weiterkommen..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?