Radius der Grundfläche eines Zylinders berechnen?

5 Antworten

Ok, die Frage war unnötig, es gab Aufgabenteil a) und b) und in b) stand die Höhe h und man sollte den Radius berechnen. Dabei waren aber die schon berechneten Werte aus a) einfach zu übernehmen..

Gar nicht.

Wenn die Höhe z. B. 30 cm ist, kann der Radius alles mögliche sein, 10 mm, 8 dm, 3 km usw...

Vermutlich steht da auch noch das Volumen oder die Oberfläche des Zylinders.
Dann geht's.

Was möchtest Du wissen?