Radius berechnen

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

nehmen wir an die Fläche ist 100 m2 - dann ist der Radius 5,642, der Durchmesser 11,284, der Umfang 35,449. Für Kreise gilt: fläche=PiRadius2, Umfang=2PiRadius, Durchmesser=2Radius, also wenn du den Durchmesser hast, dann hast du den Radius auch.(geteilt durch 2)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tekfreak86
05.05.2010, 19:26

die Adresse:http://www.mathepower.com/kreis.php

0

Du musst eine Formel aufschreiben und die Werte dann einfügen:

r = b mal 180 bruchstrich π mal alpha

Das P. ist dieses Komische Zeichen da π, dasss findest du auch auf deinem Taschenrechner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlexandraM94
05.05.2010, 19:13

Ja dass ist sie. Ich habe gerade im mathebuch nachgeguckt, sorry dass dass so schlampig aussieht aber per, Internet und Tastertur lässt sich die Formel eben nicht aufstellen sondern nur schreiben. sorry.

0

r²=A/Pi und dann noch ganz einfach die Wurzel ziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

A(kreis)=pi*r² fläche/pi un daraus die wurzel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ja die Formel der Fläche: A=Pi*r² diese stellst du nach r um wurzel(r)=wurzel(a/pi)

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür muß es doch `ne Formel geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also. du musst die Formel umformen. A=pixr² | :pi A --- = r² |:wurzel ziehen pi A r= - pi

und aus a:pi die wurzel ziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?