Radioaktivität schmeckt metallisch?...

7 Antworten

Bei Ternobyl gab es einen Graphitbrand, welches dadurch in riesigen Mengen in die Luft gelangt ist. Die Leute haben das radioaktive Graphit und den Rauch geschmeckt. Die Radioaktivität selber kann man nicht schmecken, fühlen oder wahrnehmen.

Das stimmt soweit ich weis nicht allerdings können durch zerstörung der zellen blutungen entstehen und blut schmeckt ähnlich.

Wo hast du das denn gehört? Ich bin mir zwar sicher das radioaktivität keine dieser eigenschaften besitzt die quelle dieser vermutung würde ich aber trotzdem gerne wissen

Was möchtest Du wissen?