Radikal abnehmen in 4 Wochen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Viel Sport und gute Ernährung. Leg dir am besten einen Trainingsplan zurecht sowie eine ungefähren Plan für deine Ernährung, die ist nämlich mindestenes genauso wichtig wie dein Training. Fang am besten damit an langsam weniger Süßes zu essen genauso weniger Kalorien, Fett und zucker(außer sowas wie Fruchtzucker)und ersetze das durch proteine. Allerdings nicht übertreiben, lass deinen Körper sich langsam darauf umstellen und erwarte nicht zu schnelle Ergebnisse. Bleib einfach so am Ball dann wird das schon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass den Unfug, 10 kg....radikal........was für ein Blödsinn. Du bist noch in der Wachstumsphase und wirst noch in die Länge gehen, wobei sich das Gewicht dann relativiert. Radikal abnehmen funktioniert nur mit anschließendem Jojoeffekt. Verzichte auf Süßes, trink viel Wasser, lass Pizza, Pommes, Burger und Cola weg, treib einen Sport, der dir Spaß macht. Dann nimmst Du auch ab und nicht wieder zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport und ausgewogen essen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"ziemlich viel", setze dir zuerst ein Ziel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind keine "dummen" Kommentare ! Du brauchst nicht abnehmen überhaupt nicht ! Und erst recht nicht radikal und viel ! Jeder der dir hier "Tipps" gibt, gibt in meinen Augen "dumme" Kommentare ab.
Sorry aber es ist so ! Ich helfe keiner 13jährigen (!!!) in eine Essstörung zu rutschen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
knxcklichtbitch 20.07.2016, 20:06

sagte jemand der sich 'Ana' and 'Mia' nennt.. Diese Ironie..

0
oOsedaOo 20.07.2016, 22:05

sorry aber da muss ich absolut zustimmen.Bitte übertreibs nicht und bleib so wie du bist.Du hast absolutes Normalgewicht und brauchst nicht abnehmen.Wie schon gesagt wurde wächst du noch und dabei noch Gewicht zu verlieren ist nicht gut.

0

Was möchtest Du wissen?