Radien berechnen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

pi( (3r)² - r²) = 157 und durch pi dann 9r²-r²=157/pi und 8r²=157/pi und durch 8 und dann wurzel ziehen, ergibt r=2,499 also r=2,5 und R=7,5

den schritt mit pi(3r²)-r²)=157 versteh ich ja , aber wieso dann durch pi ?

0

weil pi vor der Klammer mit mal steht, musst du durch pi teilen (Gleichungen umstellen); du kannst auch erst die Klammer ausrechnen; pi * 8r² = 157 und 25,132 r² = 157 und r²=6,247 und r=2,5

Also (Pi) * (R² - r ² ) = 157  | : (Pi)

R ² - r ² = 50 (und  R = 3 r)

(3*r) ² - r ² = 50

9r ² - r ² = 50

8 r ² = 50  | :8

r ² = 6,25

also ist r = 2,5 und dann R = 7,5

 

Wie teile ich einen Kegelstumpf in zwei gleich große Teile?

 Hallo,

Wir haben in Mathe gerade Kegelstümpfe. Ich habe selbst schon das Volumen, Oberfläche, Masse ect. ausgerechnet. Aber wenn man jetzt einen Kegelstumpf so teilen würde, dass in beiden Hälften das gleiche Volumen ist, wie müsste man das machen? Ich hab versucht es im Bild anzudeuten.

PS: Nein, das ist keine Hausaufgabe! Unser Lehrer hat es zufällig erwähnt und mich würde interessieren, wie das geht...

Also, ich habe ausgerechnet, dass das Volumen 68,72cm³ beträgt, die Höhe 6 cm ist, r2 gleich 2,5 cm und r1 gleich 1,25 cm. Wie müsste ich die Formel umstellen, um auf die Höhe zu kommen?

(V = 1/3 pie * h ( r1² + r1r2 + r2²))

...zur Frage

Technisch Zeichnen Radius bemaßen?

Der Lehrer hat gesagt, wir können an den Rand der Zeichnung schreiben, Nicht bemaßte Radien: ... Muss ich da z.b. wenn der Radius 1mm beträgt. Dann 1mm schreiben oder R1? Danke

...zur Frage

Gravitation radien?

Ich habe eine Frage zur Formel F= gamma*M*m(-1/r2+1/r1): Woher soll ich wissen welche Radien ich für r2 und r1 einsetzen muss?

...zur Frage

Berechnen Sie den Radius r der kleineren Kreise ?

Hallo , ich hoffe ,dass es euch gut geht ....... ich hab diese Frage (siehe Bild ). Kann jemand mir die Lösung oder den Lösungsweg geben ? Danke im voraus,,,

...zur Frage

Volumen Berechnen eines Kreisringes

Hallo. Ich schreibe morgen meine Mathearbeit und es ist eig ganz leichtes Thema, nur leider ist es auch schon etwas länger her und ich bin jetzt grade etwas verwirrt. Ich muss das Volumen eines Kreisausschnittes berechnen. Die Formel für den Flächeninhalt des Kreisringes lautet ja A= pi * r1² - pi * r2² Aber wie berechne ich jetzt das Volumen? Würde mich über eine schnelle antwort freuen. Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?