Radeon R9 380x für Videobearbeitung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Grafikkarte bringt dir kaum Mehrleistung beim Videoschnitt. Die CPU und der Ram sind da die Hauptkomponenten.

Anstatt der 380x, würde ich eine 1060 empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dominic345
15.11.2016, 09:54

Ich weiß aber graka und Prozessor von mir sind beide schlecht und ich dachte dass ich zuerst die Karte aufrüste damit ich flüssig spielen kann. Danke für den Tipp mit der 1060 die sieht auch sehr gut aus :)

0
Kommentar von wellicreep
15.11.2016, 15:25

eine rx 480

0

Das kommt auf die Programme an die du zum Bearbeiten von Videos verwendest.

Viele Videobearbeitungsprogramme verwenden ja die CUDA Kerne von Nvidia, welche Programme die Stream Processors von AMD benutzen weiss ich nicht.

Im zweifelsfall einfach einen prozessor mit 8 Threads kaufen, das sollte dir am Meisten bringen und ist vermutlich auch am sinnvollsten wenn du ohnehin nicht zocken willst.

Für CUDA Anwendungen würde zum Beispiel auch eine low End Nvidia Karte reichen für 100€.

Wie gesagt, schau nach ob deine Programme von AMD Karten profitieren, Pauschal kann man da kaum was profezeien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dominic345
15.11.2016, 09:33

Meine Programme sind hauptsächlich Adobe Programme. Ich werde zwar zocken aber hauptsächlich bei der Bearbeitung unterwegs sein

0

Was möchtest Du wissen?