Rad wackelt leicht ( Rennrad )

5 Antworten

Hallo hier Doc,

habe zu wenig Infos. Was sind das für Räder bzw. Felgen? Marke, Speichenzahl, alter, schon mal nachzentriert oder nachgespannt worden? Ich gehe davon aus, daß du mit wackeln meinst, daß das Hinterrad seitlich schlägt. Du hast geschrieben, wenn du absteigst und dann kontrollierst merkt man nichts. Also kann nichts lose sein an der Lagerung des Rades, oder du hast dich falsch ausgedrückt. Das spürt man auch bei Stillstand. Also bitte kurz die Fragen beantworten. Könnte sein das dein Radsatz nachgespannt und neu zentriert werden muss. Das sollte einmal im Jahr gemacht werden. Sonst kann es dazu kommen das Speichen reissen. Wenn es soweit gekommen ist das eine Speiche gerissen ist, dann kommen danach noch mehr. Es bleibt nicht bei der einen.

Doc

Was ist mit den Speichen?

Sollten in Ordnung sein, einfach mal ein wenig dran wackeln um das zu überprüfen oder?

Aber würden die denn das "wackeln" des Reifens bewirken?

0
@InstantWow

Dadurch kann es einen seitlichen Auschlag geben. Das Rad "eiert" dann!

0

Peugeot JetForce Hinterrad wackelt?

Hallo,
hab gestern festgestellt, dass mein Hinterrad ca. 5-10 mm Spiel hat..
Beim fahren merkt man ein schlagen im Rad, was kann das sein?

...zur Frage

Fahrradreparatur - werde ich da verarscht?

Mein inzwischen 20 Jahre altes Fahrrad ist sehr robust und nur hin und wieder gibt es kleine Probleme wie einen Platten. Das war nun auch mal wieder der Fall. Da mir das Schlauchwechseln zuviel Plackerei ist, habe ich es in einen Fahrradladen gebracht.

Der Spaß hat mich 25 EUR gekostet und dafür wackelt das Hinterrad nun in der Horizontalen. Die Werkstatt behauptet nun, das liegt an den Radlagern und nicht daran, dass das Hinterrad nicht korrekt eingebaut wurde. Vor der Reparatur saß das Rad allerdings bombenfest. Da komme ich mir nun echt verarscht vor. Wie wirken sich denn verschlissene Radlager beim Fahrrad aus?

Zudem wurde mir vorgeworfen, ich verlange "Magic", wenn die Hinterradbremse nach der Reparatur genauso wie vor der Reparatur einen Bremseffekt haben soll. Der liegt momentan fast bei Null. Wenn das Hinterrad richtig eingebaut wäre, dann müssten doch die Bremsklötze wie zuvor ihren Dienst tun, oder? Und ist es nicht glatt fahrlässig, einen Kunden ohne Bremseffekt auf dem Hinterrad in den Straßenverkehr zu entlassen?

...zur Frage

Acht im Hinterrad

Hallo an alle, ich hatte mir in mein Rennrad hinten eine leicht acht geschlagen und einige Speichen waren locker. Nun hatte ich das Rad zur 2. Reparatur gegeben und nach der heutigen Tour das gleiche wieder. Wie kann das sein??? Ich habe extra darauf geachtet, dass ich mit dem rad keine Kante oder Kantstein hochfahre. Trotzdem ist es wieder passiert. Wer kann helfen? Danke!!

...zur Frage

Hardtail Cube, Rock Show Recon Silver TK, Poploc?

Hallo, ich habe ein MTB (Hardtail) geschenkt bekommen und null Ahnung von MTBs. Ich bin gestern 40km sehr zügig über einen Schotter Radweg gedonnert. Zuhause angekommen guckte sich mein nach mein Rad an und erklärte mir, dass ich die Federug „aktivieren“ kann. Am Lenker ist wohl ein poploc Remotehebel. Wenn ich es richtig verstehe geht die nur an und aus und lässt sich nicht dosieren.

Ich bin also die 40km mit gelockter Feder gefahren, ich empfand die Dämpfung im Vergleich zu meiner Rennrad aber schon um Welten besser (vermutlich wegen den dicken Schlappen). Wenn die Feder gelockt ist und ich mich auf den Lenker drück „federt“ Sie minimal runter ...

wie setzt man die gering am besten ein ? Kann ich auch mit gelockter Feder fahren oder sollte man sie nur locken wenn es bergauf geht ?

...zur Frage

Ich kann mein Hinterrad nicht einstellen. Es läuft schwer oder wackelt immer.

Der schnellspanner beseitigt den Spiel nicht, aber das Rad läuft trotzdem Rau, wenn der Schnellspanner fest ist. Ich bin schon seit Tagen am reparieren, aber entweder habe ich Spiel oder ein sich rau drehendes Rad. Was mache ich bloß falsch?

...zur Frage

Hercules Spyder Street mit Rennrad Lenker und Armauflage ausrüsten?

Hallo, vor einigen Jahren habe ich mir ein HERCULES Spyder Street gekauft. Das war zum damaligen Zeitpunkt für mich die sinnvollste Fahrradart und ich bin auch sehr zufrieden mit dem Bike. Ich bin mittlerweile etwas sportlicher unterwegs mit dem Rad und möchte es mir etwas sportlicher gestalten. Ich hatte dabei an einen Rennradlenker gedacht sowie einer Armlehne wie die Triathlon-Bikes dies haben.

Ist das technisch möglich, ohne das halbe Bike umzubauen? Und ist das sinnvoll? Oder kommt es aufs gleiche heraus einen andere Bike-Art zu kaufen?

Ein Rennrad kommt nicht in Frage, ich möchte Straße und Schotter, Wald etc. fahren können. Auch die Stabilität und das Fahrgefühl passen mir gut, genau wie die alltagstaugliche Bereifung. Ich möchte halt keinen optimierten Highend Renner wo ich beim runterfahren vom Bordstein Gedanken machen muss. Dafür ist das Spyder in meinen Augen perfekt geeignet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?