Rad fahren bei abklingender Erkältung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Ohne Fieber kann man das allemal riskieren - allerdings sollte man 2 Gänge herunterschalten. Der Körper braucht immer noch Kraft um die Krankheit zu bekämpfen - fehlt beim Sport. 

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Kein Mensch kennt seinen eigenen Körper, besser als man selbst.

Da in unserer Gesellschaft jedoch allerlei Faktoren existieren (zB. Schichtarbeit, Einnahme von Medikamenten, Hormonen oder dauerhaft einseitige Ernährung usw.) haben viele Personen den "Kontakt" zu den Impulsen Ihres Körpers verloren.

Bei einer Erkältung braucht der Körper in erster Linie viel Schlaf, heißen Salbeitee (notfalls nur gurgeln gegen die Halsschmerzen), bei verstopfter Nase Sazwasser oder Eucalyptus Inhalationen. Viel Flüssigkeit, wenig Essen und gegen extrem starken unproduktiven Reizhusten verordnet Dir Dein Hausarzt sicher Codein oder besser: ähnlich wirksame, aber mildere, evtl. sogar rezeptfreie Medikamente. Zusätzlich ist auf vermehrte Flüssigkeitszufuhr zu achten (3-4 l Wasser pro Tag). Einen Hustenlöser (Schleimlöser), zb: "ACC" akut, o.a., anzuwenden, inkl. viiieeler Taschentücher (ô.o) ist ebenso häufig indiziert. Aber lass das alles den Doc deines Vertrauens entscheiden.

In der Heilungsphase bereits Sport zu treiben wird sehr kontrovers diskutiert. Doch fieberfrei, an der frischen Luft, Sonne tanken mit Maß und Ziel, oder kl. sportl. Aktivitäten auszuüben, die dich nicht überbeanspruchen, sind nun angesagt. Damit setzt Du "den Hebel wieder in Bewegung" und triggerst (reizt) Dein Immunsystem. Sprich: Es ist schneller wieder tatkräftig, Dich vor Infektionen zu schützen.

Dein Speiseplan, während der Höhenphase der Erkältung, bestand hoffentlich, unter anderem,  mind. aus 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag. Und eigentlich sollte er das ja immer, aber das weißt Du sicher selbst. ;-)

Möglichst abstinent hinsichtlich Nikotin, Alkohol und Drogen zu sein, ist ebenfalls klug! - Es ist wissenschaftlich belegt, dass durch die Zufuhr solcher Substanzen die Abwehrkräfte des menschlichen Organismus drastisch sinken können.

Hast Du Dich, um Deine körperliche Erschöpfung, die sich in Form einer Erkältung bemerkbar machte, ausreiched intensiv gekümmert und spürst du, dass es nun Zeit ist, wieder etwas rauszugehen, dann tu dies. Als Sportler(in) solltest Du in der Regel eigentlich "guten Kontakt" zu Deinem Körper haben. Höre auf Ihn, NICHT deinem Sportler-Ehrgeiz! Wie gesagt:

Dein Körper ist Dein bester Ratgeber.

VlG und gute Besserung

von KopfHerzundHand

Hallo, ich würde nicht Radfahren, Spazierengehen ohne aus der Puste zu geraten ist ok. Mehr sollte man erst wieder wagen, wenn die Erkältung komplett abgeklungen ist.

Krafttraining mit leichtem Husten?

Ich hatte vor ca. 4 Tagen eine Erkältung mir leider eingefangen. Diese ist nun weitestgehend besiegt, das einzige was ich noch habe ist ein wenig trockener Husten (keine Hustenanfälle) sowie eine gaaaanz leicht laufende Nase. Kann ich heute wieder ins Fitnessstudio gehen und mit meinem Krafttraining weitermachen´?

...zur Frage

Stimme nach Erkältung

Hallo ich war vom 4.6.-16.6. erkältet. Es fing mit Halsschmerzen an, ging dann über Husten und Schnupfen bis ich dann vom 08.06.-12.06. keine (gar keine) stimme mehr hatte. In der Zeit habe ich eig nur geflüstert (ich weiß, dumme Idee).

Bis ca. 17.06 hatte ich noch ein 'raue' Stimme und ja kam nicht in die hohen Töne (beim Singen).

Nun, heute am 21.06. habe ich wieder ein bisschen versucht zu singen. Fazit:

  1. Ich hab iwie dauernd nen Frosch im Hals und das stört.
  2. wenn ich einen Ton halte, 'rutscht' er oft ab... Hört sich jetzt komisch an, aber ist so.

Meine Frage: Geht das mit den zuletzt genannten Beobachtungen meinerseits wieder weg und gehört es immer noch zur Erkältung? Wenn ja wie kann ich meine Stimme schonen/helfen?

LG

...zur Frage

Auto läuft im warmen Zustand unruhig und geht aus

Hallo zusammen,

habe ein Renault Laguna Bj. 1993, 2.0 Liter 16V RXE mit knappen 50.000 KM :) Also recht wenig da Auto eines Rentners ;O) Das Auto springt 1a an wenn er kalt ist und läuft ruhig. Nach ca 5 Minuten fängt er an zu husten und wird unruhig. Wenn ich kein Gas gebe geht er dann irgendwann einfach aus und lässt sich dann auch ca eine halbe Stunde nichtmehr starten. Wenn ich ihn auf Drehzahl halte (also so auf 2000 U/min) läuft er völlig normal und ruckelt nicht. Lediglich im Leerlauf. Und dann bekommt man ihn auch schwer wieder auf Drehzahl und manchmal säuft er dann einfach ab Die Zündkerzen sind soweit in Ordnung. Könnt ihr mir sagen inwieweit man das Eingrenzen kann oder an was es liegen könnte? Wie gesagt, wenn er morgens kalt ist ist alles ok, sobald er warm wird gehts los... Ausserdem schäumt mein Kühlerwasser, allerdings raucht er hinten eigentlich nicht auffällig....

Vielen Dank im voraus!!!

...zur Frage

Kann man Schleim ausscheiden?

Ich hatte vor ca. 2 Wochen eine leichte Erkältung. Hatte dollen Husten, Schnupfen, etc. ... Schon zum anfang der erkältung habe ich mal einen "Schleimklotz" ausgespuckt. Natürlich habe ich den Schleim auch mal geschluckt, als keine möglichkeit da war, ihn auszuspucken. Seit ca. 2 Tagen habe Verstopfungen oderso... Heute hatte ich starke blähungen, und bin dann aufs klo gegangen. Ich dachte erstmak, ich hätte durchfall, aber dann kam da so eine art schleimstückchen raus, so ähnlich wie ich ihn am anfang der erkältung ausgespuckt habe.... erstmal hab ich garnicht verstanden was das war... der "rest" vom Stuhl kam dann ganz normal raus. Kann es denn überhaupt möglich sein, den schleim den ich runtergeschluckt habe, auszuscheiden? Oder hab ich irgendeine Krankheit/Entzündung odersoo? Soll ich deshalb vllt. zum Arzt gehen? Ich meine es ist doch nur Schleim.... bitte helft mir :)

...zur Frage

Husten was könnte es sein? allergie?

Hallo,

Ich bin von ca einer woche bei kaltwm wetter fahrrad gefahren und habe auch geschwitzt und nur ne dünne jacke dabei gehabt und seitdem habe ich jetzt husten. Könnte mein husten daran liegen? Meine schwester hat mir gesagt vielleicht is es eine vogelallergie oder so weil ich ein vogel zuhause habe. Mein husten war am anfang eher ein reizhusten und jetzt ist es auch mit weißlichem auswurf. Husten habe ich seit ca. 1 woche

Könnte es wirklich eine allergie sein oder einfach normaler erkältungshusten?

Danke schonmal

Mfg lollipop

...zur Frage

Bei Husten von Schule fernbleiben?

Zu meiner Situation:

Bin 11. Klasse

Habe eine Erkältung und bin bereits 3 Tage von der Schule ferngeblieben aufgrund meines Schnupfens, Hustens, Halsweh und Gliederschmerzen. Jetzt ist alles am Abklingen und ich habe nur noch eine langsam laufende Nase(kein Problem) aber häufigen Husten. Der Husten ist auch stärker geworden seit gestern. Ich huste so ca. alle 5 Minuten mehr oder weniger heftig(kann das auch unterdrücken ist aber unangenehm und wenig förderlich).

Von der Konzentration dürfte lernen auch wieder möglich sein. Nun meine Frage: Soll ich wieder in die Schule(will halt niemanden anstecken und befürchte den Unterricht durch husten zu stören) oder soll ich daheim bleiben und mal alles sorhfältig nacharbeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?