Rachsüchtige Gedanken?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du bist verletzt worden. Das tut dann weh. Aber Rache bringt dich nicht weiter. Du schneidest dir ins eigene Fleisch, denn wenn dein Freund wirklich einmal eine Verabredung vergessen hat und du ihn dann eine Woche "bestrafst" indem du dich fern hälst, isolierst du dich auch, indem du kein Kontakt hast. Es ist besser ein direktes Gespräch zu suchen. Auch bei der Freundin wäre es besser zu fragen, warum sie dir das verheimlicht hat. Evt. hatte sie besondere Gründe dafür. Das wirst du aber nur in einem Gespräch erfahren. In der Wut verliert man schnell seine Intelligenz. Also sei schlau, denke nach, suche ein Gespräch, bevor du durch Wut und Rache unüberlegt handelst, auch wenn es in dem Moment weh tut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon dass ich dich teilweise verstehen kann.
Es ist nicht schön versetzt zu werden und nicht mal bescheid zu bekommen.
Oder zu bemerken das Freunde einem etwas nichts sagen.

Aber ich denke, damit es dir besser geht solltest du dich mit diesen Personen zusammen setzten und ihnen ehrlich beschreiben wie du dich dadurch fühlst.
Sie können nicht in dich hineinsehen, ebenso wenig wie du weißt was in ihnen vorgeht. Deswegen ist es wichtig einander offen und ehrlich zu sein.

Auch wenn es dir vielleicht schwer fällt und es für die andere Seite schwer zu verkrapften ist. Jedoch solltest du versuchen ein ruhiges Gespräch zu führen und nicht an die DEcke zu gehen, sonst wirst du vielleicht falsch verstanden.

Wenn es dir schwer fällt dann, kp beruhige dich kurz innerlich, denke an was was dir ein gutes Gefühl gibt. Etwas was dich beruhigt oder ein Lied und fahre dann fort :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher Deine Gedanken und die daraus resultierte Handlung kommt, kann ich Dir nicht schreiben.

Gut ist, dass Du an Dir zweifelst. Du stellst Deine Verhalten in Frage.

Du weißt im Grunde, dass Deine Gedanken und Dein Verhalten kindisch sind und den Zweck den sie erreichen sollen, verfehlen. Denn es ist fraglich ob der gewünschte Effekt der "Rache" wirklich so bei den Leuten ankommt. Du wirst eher auf Unverständnis stoßen.

Was Du tust, wird Dir immer als Echo entgegentreten. Denke immer daran: >>Was Du nicht möchtest was man Dir antut, das tue auch keinen anderen an.<<

Dabei ist es unerheblich was Dir widerfährt. In erster Linie solltest Du nicht mit Rachegedanken antworten. Sondern frage Dich, warum es Dir widerfahren ist. Welche Gründe gab es? Wie war Dein Verhalten?

Konfrontiere Deine Mitmenschen mit ihrem Verhalten. Stelle es zur Disposition und rede mit ihnen. Stelle Deinen Standpunkt klar und finde den Standpunkt und das Wertegefüge der anderen heraus.

Nur so kannst Du an Dir wachsen. Hinterfrage Dein Denken und Handeln. Reflektiere Dich und stelle nicht andere in Frage. Die Frage ist doch, was kannst Du Gutes für andere tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gab es einen Auslöser, an den du dich erinnerst, als das zum ersten Mal kam?

Ansonsten würde ich mal sagen verspätete Pubertät. Nein, nicht ironisch gemeint. Das kann tatsächlich auch noch mit 19 kommen. Man ist zickig, motzig und kindisch. Wenn es verspätete Pubertät ist, dann musst du da wohl durch. Da kann man nix machen. Das einzige ist, versuchen das Verhalten zu unterdrücken. Wenn du zb sauer auf eine Freundin bist, schreib ihr trotzdem zurück. Auch wenn du eig gar nicht willst. Vllt wäre es auch sinnvoll, deinem Freund und bester Freundin davon zu erzählen, damit sie es verstehen und vllt besser damit umgehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hat man dich denn irgendwann schon mal sehr verletzt, was dieses verhalten vielleicht jetzt ausgelöst haben könnte? auch wenn es schon länger her ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sylvia97
04.07.2016, 11:27

Meine Eltern haben mir jahrelang verschwiegen, dass mein Vater nicht mein leiblicher Vater ist. Vielleicht ist das der Grund.

0

Das ist normal da wäre ich auch so das ist nicht gut wenn man so verzetzt wird.  Wäre auch sauer drüber. Am besten sprichst mal mit deinem Freund drüber und mit deiner Freundin auch.

L.g

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieses Verhalten ist absolut normal, aber versuche es zu ändern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meld dich beim Kampfsport an. Keine Sorge du musst nicht kämpfen, kannst aber sehr gut Wut abbauen und wirst ausgeglichener.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?