Rachenentzündung, Lymphknoten geschwollen?

Hilfe :( - (Rachenentzündung, seitenstrang) Teil 2 - (Rachenentzündung, seitenstrang)

1 Antwort

Geh auf jeden fall mal zu einem Arzt, der wird dir am besten weiter helfen können.

Gute Besserung

Danke :) das war ich ..
Hab im November die Mandeln raus genommen bekommen und er meinte das seien die Lymphknoten/ Seitenstänge
Ich solle gurgeln🙈
Bringt alles nix
Habe auch Antibiotika bekommen aber erfolglos
Ich bin am verzweifeln

0

Denke eventuell mal zu nem anderen Arzt zu gehen um ne 2 Meinung zu bekommen. Manchmal bringt das was da er eventuell anders an die Sache rangeht. Sag ihm einfach das es dich belastet und du es nicht los wirst. Solange mal mit Salbeitee versuchen, hilft manchen bei Entzündungen. Aber andere Arztmeinung wäre meine erste Entscheidung. Wünsche dir viel Glück :)

0

Danke :) ja .. Der eine sagt er sei normal nach einer Mandel op das die Seitenstänge sich danach entzündenden weiß nur nicht wie lange es noch gehen soll.. Hab das schon 4 Monate am Stück ..der andere Arzt sagt es sind die Lymphknoten im Hals die jetzt mehr arbeiten müssen da die Mandeln weg sind .. Ich weiß es bald echt nicht mehr das kann doch nicht für immer so bleiben?!!! Habe das Gefühl das die Ärzte es selbst nicht wissen .. Lg

0

Lymphknoten am Hals geschwollen seit 10 Monaten.

Ich habe seit über 10 Monaten einen Geschwollenen Lymphknoten am Kinn/Hals. Beim Arzt war ich noch nicht in der Zeit, da mich der Lymphknoten nicht stört. Ich geh demnächst zum Arzt um das mal untersuchen zu lassen was könnte das sein ?

...zur Frage

Muss ich mit den Symptomen zum Arzt?

Hallo,

Ich bin plötzlich total erkältet. Gestern Morgen war noch alles gut. Jetzt habe ich Schnupfen, meine Augen tränen, mein Rachen ist total rot/entzündet, ich habe Halsschmerzen und Schluckbeschwerden, fühle mich total schlapp. Habe aber kein Fieber. Ach und zeitweise tun meine Wangenknochen weh, es kommt auch teilweise gelber Schleim aus der Nase...

Muss ich damit zum Arzt? Ich bin mir unsicher. Geht das von alleine wieder weg? Ich habe keine Lust, 2-3h im Wartezimmer zu sitzen und dann sagt mir der Arzt am Ende, ich soll viel trinken und mich ausruhen und so...

...zur Frage

Rachenentzündung viral oder bakteriell (Bild)?

Guten Abend bin männlich und 15 Jahre alt, habe seit 3 Tagen starke Schmerzen im Mund- Rachenbereich (erkennbar auf Bild gerötet)! Hatte davor Fieber und Kopfschmerzen! Nach einem heutigen Hausarztbesuch bekam ich Antibiotilum verschrieben, wovon ich 7 Tage Morgens und Abends eine (1000mg) einnehmen muss! Doch da Antibiotikum nur bei einer bakteriellen Entzündung wirksam ist, frage ich mich, wie mein Arzt eine virale Entzündung ausschließen konnte? 2.Frage: Ist dies nun ansteckend oder nicht? Ich kann momentan kaum essen und trinken aufgrund starker Schluckbeschwerden. Ich bedanke mich schon mal für Antworten! :)

...zur Frage

Lymphknoten angeschwollen durch Atherom?

Ich habe ein Atherom hinter dem Ohr und mein Lymphknoten ist geschwollen kann das von dem Atherom kommen ?

...zur Frage

Lymphknoten geschwollen? Was ist das und ist das gefährlich?

Hallo, ich habe seid ein paar Monaten immer mal wieder hinter dem am dem knorpel im Ohr so einen kleinen geschwollenen knüppel. Tut nicht weh, außer man drückt drauf. Dann wird er auch noch größer. Kann sein der ist 1-2 wochen da und verschwindet dann wieder. Hab das jetzt aber eben schon über Monate und Angst ob das schlimm ist?? Haben nicht auch Krebskranke immer geschwollene Lymphknoten? Sind das überhaupt die lymphen? Hat man da hinter/ im Ohr an dem Knorpel überhaupt Lymphknoten? Vielen dank schonmal!

...zur Frage

Wann ist ein Lymphknoten geschwollen und wann nicht?

Ab wann würde man einen Lymphknoten als geschwollen sehen und wann nicht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?