Rachenentzündung + Erkältung , Antibiotika Behandlung fast durch dennoch Temperatur?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich denke mal die Antibiotika haben auf die Rachenentzündung angeschlagen da es eine bakterielle Infektion war und die Erkältung werden Viren sein???

Ja. Aber mit Erkältung und Fieber solltest du nicht arbeiten gehen. Du steckst andere an. Das Fieber ist übrigens nur so nuiedrig, weil du Ibu 600 nimmst, das senkt es ja.

Zum Fieber senken schreibt die Apothekenumschau:

Fiebersenkende Mittel nicht immer sinnvoll

Doch anstatt dem Körper die Chance zu geben, sich selbst zu helfen, greifen viele zu fiebersenkenden Medikamenten und schleppen sich ins Büro oder in die Schule. Damit tut sich niemand einen Gefallen: Wird die Immunantwort des Körpers mit fiebersenkenden Mitteln gehemmt, braucht dieser länger, um die Erreger unschädlich zu machen. „Dann besteht die Gefahr, den Infekt zu verschleppen“, warnt Fleck.

In den meisten Fällen ist Fieber eine Reaktion auf Viren oder Bakterien. Doch manchmal finden Ärzte zunächst keine Ursache. Hinter immer wiederkehrenden Fieberschüben ungeklärter Ursache steckt oft eine Autoimmun­erkrankung oder seltener ein Tumor. Fleck betont: „Anstatt das Fieber zu ­unterdrücken und so die Symptome zu verschleiern, sollten diese Patienten im Krankenhaus gründlich untersucht werden.“

Was möchtest Du wissen?