Rachen und Gehörgang jucken fürchterlich!

1 Antwort

Hallo,

Jucken im Ohr kann beispielsweise von einer Pilzinfektion kommen und die wirst du kaum mit einem Hausmittel erledigen können, dazu bräuchte es schon einen HNO. Vor allem sollte ja überhaupt mal festgestellt werden, was es wirklich ist - die Pilzinfektin war nur ein Gedanke. Könnte sich auch um Schuppenflechte handeln oder um eine Art Neurodermitis.

Wenn es nicht permanent juckt, sondern nur ab und zu, könntest du auch an einer allergischen Reaktion leiden. Ich würde zuerst mal zum HNO und dann siehst du weiter. Das dauernde Kratzen ist jedenfalls nicht des Rätsels Lösung. Mit ein bisschen Pech fügst du dir Verletzungen zu und genau dadurch wiederum können Infektionen entstehen. Das gilt doppelt für alle spitzen Gegenstände - die sollten total tabu sein für die Ohren!

Was möchtest Du wissen?