Rache oder nix?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist normal und nachvollziehbar wie du dich fühlst. Allerdings solltest du nichts Unüberlegtes tun und versuchen damit umzugehen. Dein Leben geht weiter und auch wenn es schwierig ist, versuch dich da auf dich zu konzentrieren und heraus zu finden, wie du damit am besten fertig wirst :) Die Justiz wird da schon ihren Job machen. Mein Beileid und viel Glück für dich!

Rache ist ein sehr verständliches Gefühl, von 0 auf 100 in einer Sekunde, klar. Aber du solltest dich abkühlen, wieder runter fahren auf so etwa 20. Du kannst recherchieren (was ist genau geschehen, oder wer hat....usw), aber werde nicht kriminell, du strafst nur dich selbst und wenns nur ein nachträgliches schlechtes Gewissen ist.

Dazu: Selbstjustiz gehört nicht zu den Regeln, wie wir uns in einer Gesellschaft verhalten.

Getöt und was? Vor's Auto gelaufen oder der Mafia in die Quere gekommen? Vor's Auto gelaufen ist Pech. Wenn sich gewisse Familien mit ganzen Völkern anlegen wollen ist das auch Pech...

...für die gewissen Familien ;)

Töte die Person. Lasse ihn langsam an seinen Wunden krepieren. Auge um Auge, Zahn um Zahn. Der Gerechtigkeit muss genüge getan werden.

Versuch den Täter zu finden aber überlass ihn dann der Polizei. du wirst dir je nach dem die Rache auch nicht verzeihen

Also falls das jetzt ernst gemeint ist...leider ist es so dass selbst wenn es im Grunde nur fair wäre, dass du dann auchnoch in den Knast wanderst also warte lieber ab bis die Polizei das regelt.

Keine eurer Antworten konnte mir helfen seit so aus als ob man hier Wohl genau so fiel Unterstützung bekommt wie von den Herren in blau

Was willst du denn hören? Wenn du die Meinung von anderen nicht aushältst dann stell hier gefälligst nicht solche Fragen!!!

0

Kollege...nur weil dir "Unrecht" widerfahren ist, hast du nicht das Recht ihm Unrecht zu tun, ist leider so.

Was möchtest Du wissen?