Rabatte als angehende Studentin?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist Verhandlungssache. Einen Rechtsanspruch gibt es sowieso nicht darauf

Den bekommst du ggf. wenn du entsprechende Ausweise vorlegen kannst. Eine Verpflichtung für Schüler und Studenten Rabatte zu geben gibt ohnehin nicht.

Nur immatrikulierte Studenten bekommen viele Rabatte, aber da dir niemand etwas schenkt oder Rabatte hinterherwirft, musst du dich leider von Fall zu Fall selber informieren. Aber Beispiele sind, dass viele Schwimmbäder einen billigeren Eintritt für Studenten haben, aber auch die Jugendherbergen weniger kosten. Dann müssen Studenten nicht so viel Bibliotheksbeitrag zahlen wie Nicht-Studenten, die sich an der Uni-Bibliothek anmelden. Ganz wichtig: Die Mensapreise für Studenten. In Thüringen das Semesterticket, das du kostenlos bekommst und mit dem du alle ÖPNV nutzen kannst. Oft gibt es Unikinos, die für Studenten billiger sind (=Kino im Vorlesungssaal). Und so weiter. Du musst dich also selber drehen, damit du alles erfährst und fragst am besten andere Studenten, die kennen solche Rabatte aus ihrem täglichen Leben am besten. Schüler bist du offiziell bis zum Tag der Abizeugnisausgabe.

In der Theorie nicht mehr, da du nicht mehr bei der Schule eingeschrieben bist. In der Praxis nutze ich meinen Schülerausweis aber selbst zwei Jahre nach dem Abschluss immer noch.

Schülerrabatte bekommst du nicht mehr, weil du kein Schüler mehr bist. --> kein gültiger Schülerausweis!

Solange du nicht eingeschrieben bist dast du keinen Studentenausweis und bekommst deswegen auch keine Studentenrabatte.

Was möchtest Du wissen?