Rabatt bei Kauf von Jahreswagen mit hoher Anzahlung?

6 Antworten

Wenn Du Dir die Finazierung bei der Hausbank holst kannst Du mit dem vollen Geld in der hand eventuell noch mehr bekommen.

Alternativ, wenn du keine subventionierte Finanzierung willst (diese 1,9 % angebote u. Ä.) kalkuliert der Verkäufer evtl. die Provision mit ein um das Geschäft zu machen. Die bekommen nämlich von der finanzieerenden Bank auch noch 3 % auf die Finanzierungssumme.

dem Händler bringt eine hohe Anzahlung ja rein gar nichts, wenn du das Auto finanzierst, da dies nur die Bank interessiert. Den Händler interessiert nur über du bar zahlst, leasing oder Ratenzahlung machst

mmh Versuch ist es wert Kommt auf das Autohaus an... manchmal geben sie von haus aus schon paar Prozente runter.. z. B. Neuwagen 18% oder 1 Jahreswagen 6 % ist immer unterschiedlich.. Fragen kann man ja....

Finanzierungsraten und Anzahlung steuerlich geltend machen?!

Ich (Selbstständiger Versicherungsvertreter) befinde mich momentan auf der Suche nach einem Neuwagen. Ich habe die Möglichkeit über mein Unternehmen hohe Rabatte zu bekommen. Sollte ich mich für ein Modell entscheiden, würde ich es gerne Finanzieren (nicht leasen), weil ich es gerne behalten möchte. Bei einem angenommenen Wert von 35.000€ lande ich nach Rabattabzug bei ca. 29.000€. Um eine niedrige Monatsrate zu erzielen (ich mag keine hohen Fixkosten) möchte ich 10.000€ anzahlen und lande bei einer Schlußrate nach 48 Monaten von ca. 15.000€ . Ich habe also eine Monatsrate von ca. 150€. Mich interessiert nun, wie ich meine Anzahlung und meine Raten steuerlich geltend machen kann. Ein Kollege meinte, dass es relativ schwachsinnig sei und meine einmalige Anzahlung von 10000€ "steuerschädlich" wäre, weil ich sie nicht geltend machen kann. Ich solle lieber eine hohe Monatsrate in Kauf nehmen, da ich diese zu 100% geltend machen kann. Wie gesagt möchte ich jedoch nicht so hohe Fixkosten haben und bin gerne bereit jetzt eine einmalige, hohe Anzahlung zu tätigen. Was kann ich machen ? Evtl. die 10000€ auf mehrere Jahre stückeln, wenn möglich - ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Vielen Dank vorab

Mfg

...zur Frage

Möbelkauf Rabatt?

Hallo,

ich will mir demnächst einen neuen Kleiderschrank kaufen welcher ca. 1500 Euro kostet. Nun würde mich interessieren bis zu wieviel Rabatt man aushandeln kann? Ist es realistisch wenn ich dem Verkäufer sage das ich den Schrank ja nicht schlecht finde aber für 15% weniger würde ich zuschlagen und bei Lieferung in bar zahlen?

Also 1500 - 150= 1350 Euro. 250 Euro Anzahlung und den Rest 1100 dann bei Lieferung?

Ich habe nämlich gehört das man bei Möbeln immer handeln kann und als Barzahler sowieso gerne gesehen ist? Was meint ihr hat man hier Chancen?

Grüße

Ps. Es handelt sich um Klingeberg falls es wichtig ist!?

...zur Frage

Was ist ein Jahreswagen?

Kann ich das Auto für eine befristete Zeit benutzen und dann wieder abgeben oder wie läuft das so ab? Und sind Jahreswagen an Vorteil oder eher bringen sie auch Nachteile mit sich?

...zur Frage

Wieviel KM darf ein Jahreswagen beim Kauf auf dem Tacho haben?

Wieviel KM darf ein Jahreswagen beim Kauf auf dem Tacho haben?

...zur Frage

Erfahrungen Jahreswagen 1er BMW finanzieren/leasen?

Hallo Leute,

hat jemand Erfahrung mit Leasing/Finanzierung eines BMW 1er Jahreswagen? (Neuwagen fällt weg da ich den schnellen Wertverlust zu hoch empfinde)

Ich bin seit einigen Monaten am überlegen ob ich mir nun endlich meinen lang geträumten Traum eines 1er BMW erfüllen soll. Da ich ein sehr solides und gutes Auto fahre überlege ich mir solch große Anschaffung natürlich genau. Ja ich weiß jetzt werden viele, vllt. auch alle denken, warum willst du dann ein neues Auto kaufen? WEIL TRÄUME ZUM ERFÜLLEN DA SIND!;) Da ich aber ein sehr berechnender Mensch bin überstürtze ich auch so einen Traum nicht ;)

Hier meine eigentliche Frage, was ist auf lange Sicht das sinnvollste? Bar zahlen und fahren bis er auseinander fällt mit irgendwann anfallenden Reparaturkosten ODER leasen/Zielfinanzieren ohne Anzahlung und aller 3 Jahre einen neuen aussuchen und dafür nie wirklich Rep. Kosten haben und immer das neuste effizienteste Auto fahren?

Hat jemand der das liest einen 1er geleast oder finanziert, wie sind eure wahren Erfahrungen?

viele Dank vorab,

bitte nur "sinnige" Antworten und keine Hetzereien;)

...zur Frage

Anzahlung für Auto, aber erst später abholen?

Hallo, ich möchte mir ein Auto auf Raten kaufen und meine Situation stellt sich wiefolgt da: Das Auto kostet 10.490€ (Jahreswagen) und ich habe eine Anzahlung von 3.500€, ich brauche das Auto erst ab Mitte Juli, aber ich befürchte, dass genau dieses Auto dann nicht mehr zur Verfügung stehen wird (kaufe beim Händler). Ginge es, die Anzahlung jetzt schon zu zahlen, aber ich hole das Auto erst im Juli ab und lasse es zu, also sodass die Versicherung erst ab Mitte Juli zu zahlen ist (hoffe es ist verständlich, wie ich das meine)? Und wenn ja, wann muss ich dann die erste Rate bezahlen? Im Juli oder Im August? Hoffe mir kann jemand weiterhelfen, vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?