QVC stellt mir eine Rechnung für Ware, die ich nie erhalten habe.

5 Antworten

Dann wende Dich an den Kundendienst von qvc.. ich habe sie als sehr kulant kennen gelernt. Die Auslieferung erfolgt generell über Hermes und dann hättest Du bei Erhalt auch unterschreiben müssen. Ruf die 0800 Nummer an und verlange dann den Kundendienst

wenn du schon eine mahnung erhalten hast, kam ja vorher eine zahlungserinnerung, und der hättest du widersprechen müssen. einspruch einlegen, und lage schildern

habe gerade bei QVC rein geschaut, die warensendung geht über hermes raus, bei hermes muss der, der das paket erhalten hat die annahme unterzeichnen, die ware wird vorher eingescant und dann muss man unterschreiben, durch dieses gerät kann man nachweisen das es ausgeliefert wurde, QVC sollte sich doch mal bitte mit hermes in verbindung setzen wo doch die ware abgeblieben ist, wenn doch eine unterschrift vorliegen sollte, möchten die doch mal bitte dir eine kopie zukommenlassen ob die mit deiner unterschrift identisch ist.

Bestellbetrug

hallo zusammen, also das gibts ja wohl wieder nicht... da bestell jemand bei einem großen versandhaus ware von weiß nich wie viel hundert euro und braucht sie nicht bezahlen! warum? 1. er bestellt auf rechnung, d.h. die ware wird vor bezahlung schon geliefert 2. er bestellt aus einem internetcafe (ip adresse führt also zu nichts) 3. er bestellt unter falschem namen und falscher email adresse (die er auch im internetcafe eingerichtet hat) 4. er bestellt unter falscher adresse und wartet 1 tag an seiner zieladresse und gibt sich beim postbosten als der besteller aus 5. der postbote gibt ihm natürlich die ware, da er sich sicher ist, dass jemand wohl nicht zufällig an der lieferadresse steht und auch noch den empfängernamen weiß.. also? der betrüger hat die ware, keiner kennt seine identität und das versandhaus hat nen schaden erlitten.

es kann doch nicht so einfach sein in deutschland, zu bescheißen oder?? was ist das für ne rechtslage hier?? gibt es keinen weg, den betrüger irgendwie zu fassen?? (die geschichte ist neulich hier bei uns passiert und stand in der tageszeitung)

...zur Frage

Lastschrift stornieren bei Warenrückgabe?

Hallo - wir hätten da mal folgende theoretische Frage:

Angenommen ich bestell bei einem online-Versandhaus (365 Tage Rückgabeerecht wird angeboten) z.B. 10 Artikel für insgesamt 1.000 Euronen. - Die Bezahlung erfolgt von meinem Konto, per Lastschrifteinzug, einen Tag nach Lieferung der Ware.

Wenn ich die Ware nun z.b. nach 10 Tagen komplett zurück sende, müsste ich lt. AGB mein Geld spätest. nach 30 Tage nach Eingang der Rücksendung beim Versandhaus wieder erhalten, sofern das Versandhaus in der Zwischenzeit "nicht pleite geht" ...

Wäre es rechtens, nachdem ich die Ware zurück geschickt habe, bei meiner Bank den Lastschrifteinzug des Versandhauses einfach zu widerrufen?

Macht die Bank dies überhaupt, oder nur wenn der Einzug völlig ungerechtfertigt war (bei Betrug, Kontoverwechslung oder Ähnlichem?)

Mach ich mich sogar strafbar, wenn ich den Einzug widerrufe, obwohl ich die Ware erhalten hatte, mittlerweile jedoch schon zurück gesandt habe?

Wenn das Versandhaus z.B. nach Erhalt meiner Zahlung Insolvenz anmeldet, würde dann mein Widerruf der Lastschriftzahlung überhaupt funktioniern, oder wäre mein Geld so oder so weg?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?