Quoka -Ausländische Mails immer betrug? überweisung zurückholen aus dem Ausland?

3 Antworten

wenn du eine überweisung erhältst, kann sie nicht wieder rückgängig gemacht werden, das geld ist sicher auf deinem konto. das ist auf einer "normalen" bank sogar sicherer als bei paypal, da die ihren hauptsitz in den usa haben und sich ggf. nicht um duetsche oder europäische gesetze kümmern. paypal bucht schon mal auch ohne erlaubnis beträge vom konto ab, um ggf. irgend ein deal aufgrund der anforderung des absenders des geldes rückgängig zu machen, und dagegen hast du keine chance.

und deine bankdaten sind doch nur risikobehaftet, wenn du dich nicht um dein konto kümmerst. ich habe in über 12 jahren internet handel einige tausend mal meine bankverbindung an "fremde" menschen übermittelt, noch nie hat ein betrüger versucht, illegal eine lastschrift von meinem konto abzubuchen. und wenn, lasse ich sie einfach zurückbuchen. das ist der unterschied zwischen einer von dir getätigten zahlung als überweisung und der lastschrift, die jemand anders beautragt hat.

und was ist wenn der Absender einen gefakten "Überweisungsnachweis" schickt und @alterego schickt im Vertrauen darauf, daß er/sie das Geld erhalten wird, die Ware ab?

0
@Nemisis2010

nun gut solange keine kohle drauf ist bekommt der natürlich nix... da kommt jmd und holt die ware ab angeblich...

Ja ich kauf auch seit 10 jahren im netz...bisher nix böses aber es ist heute echt kein problem irgendwo per lastschrift zu bezahlen und wenn dann die kohle abgezogen wird muss ich erstmal beweisen,dass ich die ware nicht erhalten hab und bekomme mahnungen oder?

DANKE für die antworten :)=

0

hey ich hab grad genau das gleiche problem.der käufer will auch per scheck zahlen und jemanden vorbei schicken der die ware dann abholt. wie ist bei dir die sache ausgegenagen? @alterego4

Wenn Du mit Paypal zahlst hast Du in diesem Fall keinen Käuferschutz. Das folgt schon aus den Paypal-Geschäftsbedingungen:

Auszug aus der Paypal Käuferschutzrichtlinie:

"3.3 Die PayPal-Zahlung steht in Zusammenhang mit dem gekauften Artikel. Das bedeutet, dass die Zahlung

über die Funktion "Jetzt zahlen" auf der eBay-Website oder

über die Funktion "Geld senden" und unter Angabe der eBay-Artikelnummer im PayPal-Konto oder

bei Käufen außerhalb eBays: über die Funktion "Geld senden" auf der PayPal Webseite durch Anklicken der "Kaufen"-Schaltfläche oder im Rahmen des PayPal-Checkout-Ablaufs.

Andere Zahlungen, die Sie außerhalb dieser Funktionen tätigen, können wir nicht zuordnen und sind daher nicht vom Käuferschutz abgedeckt.


mehr Infos auch unter: http://www.aufrecht.de/index.php?id=6024

Was möchtest Du wissen?