Quittung/Kassenbelg in Kneipe/Bar/Club?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jeder, der gewerbsmäßig Geld für eine Leistung kassiert, muss dafür einen schriftlichen Belg abgeben (können). In der Gastronomie muss es ein Kassengedrucktes Dokument (Kassenbon / guest check) sein. Handgeschriebe haben keine Gültigkeit mehr.


Um unversteuerten Schwarzgeschäften einen Riegel vorzuschieben, gibt es sowohl in Deutschland als auch in Österreich mittlerweile eine Registrierkassenpflicht für Bargeschäfte. Abrechnungen mit Bierdeckel, Block und Bleistift sind effektiv mittlerweile verboten, man ist gesetzlich dazu verpflichtet, Dir einen elektronisch gedruckten Zahlungsbeleg auszuhändigen - auch ohne Aufforderung.

natürlich kannst du eine quittung fordern. sie wird halt nur nicht detailliert sein, wenn kein elektronisches kassensystem da ist. den betrag quittiert dir jeder kellner.

die sind sogar rechtlich dazu verpflichtet

Jeder Wirt ist verpflichtet auf Verlangen eine Quittung auszustellen.

Was möchtest Du wissen?