Quiche Lorraine Boden vorbereiten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da der Teig für Quiche normalerweise ein Mürbteig ist, ist das keín Problem. Teig herstellen, in Folie einwickeln, damit er nicht austrocknet und morgen einfach verwenden.

Wo muss ich dann zum probieren hinkommen?

Lasst es euch schmecken,

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matahleo
31.01.2016, 16:32

Und? Hat's geklappt? Und geschmeckt?

0

Ich würde den gleich blindbacken und dann hast du ihn fertig. Ausrollen in die Form geben, backpapier drüber und mit trockenerbsen, oder Linsen oder sowas beschweren. Und dann verbacken. Morgen die Füllung rein und weiter backen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lotte19
04.02.2017, 22:40

Der Vorgang hört sich sehr gut an. Verwendest du in deinem Teig auch ein Ei?  Bei welcher Temperatur  (Zimmer- oder kühle Temp.) bewahrst du den gebackenen Kuchen auf? Verpackt oder unverpackt. Danke im voraus.

0

Was möchtest Du wissen?