Qui est-ce qui.../que... & Qu'est-ce qui.../que...?!?! ERKLÄRUNG!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiß, dass die Antwort zu spät für deine Arbeit kommt, aber ich will trotzdem noch einmal die Vorgehensweise der Fragestelung beschreiben.

Du musst zuerst entscheiden, ob nach einer Person ('qui') oder einer Sache ('que') gefragt wird.

Das wird dann an der 1. Stelle der Frageform eingesetzt.

Sodann musst du wissen, ob du nach einem Subjekt ('qui') oder einem Objekt ('que') fragst.

Diese Entscheidung wird dann am Ende der Frageform gemacht.

QUI est-ce qui arrive? (WER kommt an? => Frage nach einer Person)

QU'est-ce qui se passe? (WAS passiert? => Frage nach einer Sache bzw. Nicht-Person)

Qui est-ce QUI se passe? (WAS passiert? => Frage nach einem Subjekt)

Qu'est-ce QUE tu vois? (WAS siehst du? => Frage nach einem Objekt)

Und dann musst du natürlich beide Informationen zusammennehmen.

Person/Subjekt: qui est-ce qui

Sache/Subjekt: qu'est-ce qui

Person/Objekt:qui est-ce que

Sache/Objekt: qu'est-ce que

vielen Dank für das *

0

Qui est-ce qui = Wer/ Subjekt (Wer ist in deinem Zimmer? - Qui est-ce qui est dans ta chambre?)

Qui est-ce que = Wer/Objekt (Wen hast du eingeladen? - Qui est-ce que tu as invité?) Wenn in der Frage kein Subjekt mehr vorkommt,nimmst du qui est-ce qui (nur Objekte sind dann erlaubt!). Wenn du ein je/tu/il/elle/on/nous/vous/elles/ils in der Frage stehen hast, also Subjekt, nimmst du qui est-ce que.

Qu'est-ce qui = Was/Subjekt (Was ist passiert? - Qu'est-ce qui s'est passé?)

Qu'est-ce que = Was/Objekt (Was hast du gesagt? - Qu'est-ce que tu as dit?) Die Erklärung ist die gleiche, wie für qui est-ce qui.

LG

Was möchtest Du wissen?