Quetschwunde bei Baby - was hilft am besten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der Apotheke gibt es so genannte Rescue-Salbe auf der Basis von Bachblüten. Die ist der Hammer bei solchen Verletzungen (allerdings auch nicht günstig) und innerhalb von ein bis zwei Tagen wird alles verschwinden. Gute Besserung!

Danke - bist ein Schatz! Werds gleich besorgen! Lieben Gruß von Adriana

0

Hallo Adriana,

Du kannst die Arnica Globuli auch weitergeben. Oder auf Hypericum umsteigen für die Nerven, denn die Wunde heilt eigentlich von alleine, gerade bei Babys geht das relativ schnell. Die Wundsalbe von Bepanthen ist ja schon der richtige Weg.

An den Bach-Blüten-Tip mit Rescue-Salbe oder Rescue-Remedy-Tropfen kann ich mich nur anschließen. Wenn Du Dir Tropfen kaufst, kannst Du gleich auch welche nehmen, denn die Verbindung zwischen Mutter und Kind ist eng, oft symbiotisch (was ja am Anfang auch so sein soll), und häufig heilen Wehwehchen leichter, wenn die Mutter von ihren Schuldgefühlen oder ihrem eigenen Schmerz ebenfalls befreit wird (ich spreche aus Erfahrung ;)).

Gute Besserung! Sabine

Was möchtest Du wissen?