quetiapin...hilfe!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

dass meine linke kniekehle ziemlich wehtut...ist so als ob von der kniekehle jeden momment ein wadenkrampf entsteht <

Da fehlt wohl Magnesium. Gerade Waden - Krämpfe bei Nacht sind ein oder bei längerer sportlicher Aktivität typisches Zeichen von Magnesiummangel.

Wer stark schwitzt, verliert mit dem Schweiß auch Magnesium. Dies betrifft vor allem viele Leistungssportler - hier besonders im Bereich Ausdauersport - oder Menschen die sich bei hohen Temperaturen körperlich stark belasten. Aber auch entwässernde Medikamente oder Flüssigkeitsverlust durch Krankheiten wie Durchfall können diese Probleme bereiten.

Braucht man Magnesium so ist das meistens nicht vorübergehend. Also sollte man dann supplementieren. Geht am leichtesten über mit einem halben Glas Wasser aufzulösenden Magnesium - Tabletten. Bekommt man in der Apotheke oder auch in guter Qualität z. B. bei Aldi. Viele Ausdauersportler nehmen sogar täglich zusätzlich Magnesium, anderen genügen 2 oder gar nur 1 Tablette in der Woche. Solltest du austesten aber besser auch mal beim Arzt checken lassen. Alles Gute.

Ich habe nach der 2. oder 3. Einnahme von Quetiapin 25mg auch mehrmals in der Nacht das Gefühl bekommen, dass ich einen Krampf kriege, auch nur in einem Bein. Das Gefühl hat mich fast verrückt gemacht und jetzt mag ich die Pillen lieber nicht mehr nehmen.

Meistens kann man nicht einschlafen wenn man psychisch sehr gestresst ist. Dann helfen auch Medikamente manchmal nicht. Hast du mal einfach heiße Milch mit Honig probiert. ( ja es klingt verscheuert hilft aber wirklich sehr )

ArcticFox1 02.02.2015, 23:29
  • bescheuert ( Autokorrektur )
0
wasabijuli 02.02.2015, 23:32

schon versucht aberr keine besserung

0
ArcticFox1 02.02.2015, 23:32

Hmm schade :(

0

Was möchtest Du wissen?