Ist QUESTRA holdings seriöse geldanlage ?hat jemand persönliche erfahrungen sammeln können? Wie sicher ist ein investment ?Wie seriös das unternehmen?

2 Antworten

Peter wenn du noch fragen bzgl Questra hast kannst du dich gerne bei mir melden! Zu denn netten ersten Kommentar bin ich sprachlos man sollte nicht über ein Unternehmen urteilen obwohl es man nicht kennt bzw. den Sinn nicht verstanden!!

Da braucht es doch wirklich nicht viel Grips, den Betrug zu erkennen.

Du zahlst im günstigsten Fall 90 Euro ein. Die erzählen dir, sie erwirtschaften damit wöchentlich 3,60 Euro (pro Woche 4% - wie sollte das logisch möglich sein?). Und dein angeblich erzielter Gewinn wird gesammelt, bis 90 Euro zusammen sind.

Wenn der Gewinn wirklich vorhanden wäre, könnten sie ihn dir ja
auszahlen. Aber nein, er wird ebenfalls investiert, und nun erzählen sie
dir von 7,20 € wöchentlichem Gewinn. So wächst dein angebliches Kapital
auf dem Papier; die Gier wird ein- und die Vernunft ausgeschaltet.

Die versuchen jetzt in der kurzen verfügbaren Zeit so viel Geld einzusammeln wie möglich. Und plötzlich sind sie wieder verschwunden.

Ich sehe das ganze auch eher skeptisch. Hatten Sie persönliche Erfahrung mit Questra?

0
@pilimenka

Nein. Aber ich weiß ja, wie Schneeballsysteme funktionieren und sehe, wie man dieses hier bewirbt. Da bekommen die Leute Bilder mit Geldscheinen und Ferraris auf Youtubevideos präsentiert  und fragen sich nicht einmal, warum sich der Videoersteller bemüssigt fühlt, bei Ihnen um Geld zu betteln, obwohl er doch eigentlich längst viele Scheine und Ferraris haben müsste^^.

Und es wird ein einfaches System in überlangen Erklärungen vorgegaukelt, während eine tatsächliche Erklärung, wie der Geldsegen generiert werden soll, fehlt.


0

Kleinere Summe von ca. 1500€ in Aktienfonds anlegen?

Ich überlege eine kleine 4 stellige Summe, auf eigene Faust, ohne Berater in Aktienfonds anzulegen. Ich sehe das Geld als Spielgeld und möchte bewusst ein (un)gewisses Risiko wählen.

Wie gehe ich da vor, wo melde ich mich an, wie streue ich am besten?

MfG Mad

...zur Frage

Dr.Ed.com eine seriöse Alternative?

Hallo ihr Lieben,

eine Freundin von mir erzählte mir, dass sie jetzt die Pille über Dr.Ed verschickt bekommt und auf der Seite auch das Rezept anfordert. Es läuft also alles ohne Arztbesuch und sie meint das alles wäre völlig "seriös".

Jetzt ist meine Frage: Hat sonst noch jemand Erfahrungen mit der Seite sammeln können? Natürlich kann das Internet keinen Arzt ersetzen, aber für mich klingt das insgesamt mehr nach einer unseriösen Gesellschaft. Kann man denen vertrauen?

...zur Frage

Solon Investment mbH seriös?

Hallo zusammen, vielleicht hat ja jemand bereits Erfahrungen mit dieser Gesellschaft gemacht. Es geht um die Solon Investment mbH, Finanzberatung, Finanz- und Versicherungscheck und Tralala. Wie seriös ist diese Gesellschaft? Ich persönlich habe von denen noch nie was gehört, es sollten für eine Finanzübersicht Daten herausgegeben werden, wie Steuer- ID, Sozialversicherungsnummer etc. Bin ich zu misstrauisch, oder könnte das eine solide Zusammenarbeit werden?

...zur Frage

In welche Sachwerte/Immobilien soll ich anlegen?

Ich bin eher unwissend in diesem Geschäft, aber möchte trotzdem mein Geld anlegen und dabei eine hohes Risiko ausschließen, weshalb ich das Investment in Aktien, Gold, Öl, Währungen etc. als nicht sinnvoll erachte - oder irre ich mich? Auf der Bank sind mir die Zinsen zu niedrig, verständlich. Jetzt möchte ich in Sachwerte und Immobilien anlegen, aber wie kann man eine gute Anlage von einer Schlechten unterscheiden? Wo kann ich mir Wissen aneignen? Falls ihr gute Geldanlagen kennt und die richtigen Tipps für mich habt, würde ich mich über eine Antwort freuen!

...zur Frage

Wie verdiene ich Geld mit ETFs?

Heey Leute,

Ich beschäftige mich momentan ein wenig mit dem Thema passiv investieren, verstehe jedoch noch nicht ganz alles.

So wie ich es verstanden habe, bekomme ich durch ETFs auf 2 Arten Geld:

  1. Regelmäßige Dividenden (Was genau passiert mit den Dividenden bei thesaurierenden Fonds? Werden für mich automatisch von den Dividenden neue ETF-Anteile gekauft?)
  2. Wenn ich die ETFs zu einem höheren Kurs verkaufe, als ich eingekauft habe.

Jetzt sagen aber alle, dass man beim passiv investieren kein Markt-Timing betreiben muss. Jetzt stellt sich mir jedoch die Frage, was ich davon habe, wenn ich z.B. einen ETF zu beispielsweise 100€ kaufe, ihn 10 Jahre behalte und ihn dann wieder verkaufen will, der Kurs jedoch gerade wieder zufälligerweise auf 100€ steht. Dazwischen ist es auf und abgegangen, aber es zählt doch nur, zu welchem Kurs ich letzendlich verkaufe, oder? Also würde ich in so einem Fall nur Gewinn durch die Dividenden machen, oder?

Hab ich irgendwo einen Denkfehler, oder stimmt das so?

Hoffe ihr könnt mir helfen ^^

MfG Kleinhummel

...zur Frage

Lovepoint Erfahrungen

Hallo zusammen, hat jemand hier schon mal Erfahrungen bei Lovepoint sammeln können? Ist die Seite seriös und kann man dort wirklich Frauen kennenlernen? Liebe Grüße! Phillip

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?