Querruder nachträglich einbauen (RC-Segler)

1 Antwort

Ich würde dir empfehlen, es vorerst mit dem Junkers-Prinzip zu machen, also die Querruder getrennt vom Flügel leicht dahinter und darunter zu platzieren. So kannst du die Querruder auch wieder abbauen oder ändern. Wenn du die Tragfläche einschneidest, verliert das Flugzeug dort Stabilität und nachher ändern kannst du das auch nicht. Wie groß das werden soll, kann ich dir aber auch nicht sagen. Ich würde die Querruder eher lang machen, über einen Großteil der Tragflächenlänge, so wird's bei den meisten Modellseglern auch gemacht. Allerdings müsse die Ruder etwas größer als im Original ausfallen, um Wirkung zu erzeugen. Hier musst du einfach mal mit unterschiedlichen Rudern probieren.

Was möchtest Du wissen?