Querflöte reinigen. Aber mit was?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt mit Sicherheit gute " Querflötenreinigung-Tutorials " - was du beschreibst gruselt mich !!!!!

Polierwatte - absolutes No Go !! Du bekommst vllt das Metall sauber , hast aber die Polster ruiniert und dann kannst du erst recht zum Flötendoc gehen .

Warum läuft deine Flöte überhaupt an ? Lass sie im Koffer und nehme sie nur zum Spielen raus , dann läuft sie nicht an und das Schwarze zwischen den Klappen nennt man Patina , das lässt man , wie es ist.

 Bei einer Generalüberholung wird dann das Instrument auseinandergenommen und gereinigt oder kommt in ein Silberbad . LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pfeifenreiniger oder mit einem biegsamen Stock

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, das Problem hatte ich auch schon. Ich habe es als erstes mit einem Silberputztuch probiert. Das hat auch geholfen, nur wie du schon geschrieben hast, man kommt nicht wirklich zwischen die Klappen etc.. Mir ist dabei dann auch eine Klappe kaputt gegangen, und ich musste  zum Flötenbauer. Der hat sie dann auch gleich poliert und seitdem (3 Jahre) ist sie nie wieder angelaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarryMeSun
09.04.2016, 21:48

Was hat dich die Reinigung gekostet?

0

Was möchtest Du wissen?