Quellentext Analyse

1 Antwort

Da ist jetzt die Frage ob das für Geschichte oder Deutsch zu machen ist, aber ich schließe mal auf Geschichte:

Als erstes solltest du eine Einleitung schreiben, in der du den Verfasser, die Textsorte bzw Quellengattung (Primärquelle, Sekundärtext), die Entstehungszeit- und Ort, die Bedingungen, die dazu geführt haben, den Adressaten (also an wen sich der Text wendet) und einen kurzen Satz zur Kernaussage schreibst.

Dann machst du dich an den Hauptteil. Hier fasst du kurz die inhaltlichen Aussagen (Der Bischof glaubte, die Ehre des Ortes zu vergrößern indem...) zusammen und kannst auch auf den formalen Aufbau, also den Gang der Argumentation betrachten. Auch solltest du hier dein Vrowissen nutzen und den Text in einen geschichtlichen Kontext stellen oder in einen Sachverhalt einordnen.

Im Schluss bewertest du oben genanntes nochmal (Glaubwürdigkeit, aktuelle oder eigene Werte, weitere Kriterien).

Ich hoffe ich konnte dir helfen, da ich das Thema auch gerade hatte. Aber eigentlich ist das ja eine Hausaufgabe...also müsstet ihr das doch im Unterricht durchgenommen haben. Vielleicht solltest du beim nächsten Mal einfach besser zuhören.

Naja und inhallich geht es einfach darum, dass der Bischof von Speyer den jüdischen Anwohnern eine eigene "Stadt in der Stadt" gegeben hatte und darüber berichtet. Er hat ihnen in ihrem eigenen Stadtteil Rechte zugesprochen, die zur damaligen Zeit im deutschen Reich selten ein Jude hatte.

Was möchtest Du wissen?