Quellenangaben wie viele?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das reicht sicher nicht.

Ich weiß ja nicht welches Buch du verwendest, aber es gibt sicher Bücher, die andere Interpretationen anbieten wie der Autor deines Buches. So gibst du nur wieder was in dem einen Buch steht und das ist zu wenig. Ich weiß ja nicht um welchen Fachbereich es sich handelt, aber du findest überall Bücher von Spinnern, die ihre eigene Suppe kochen und munter alles mögliche vermischen. Hast du 5 Bücher, in denen alle Autoren in etwa das gleiche schreiben, dann kann man das als fundiert bezeichnen.

Wenn du einen Satz 1:1 kopierst musst du ihn in Anführungszeichen setzten (mit einem * dahinter) und als Fußnote das Buch, den Autor und die Seite angeben. Hast du mehrere 1:1 Zitate auf einer Seite wird gewöhnlich statt einem * eine ¹ / ² etc dahinter gesetzt und in der Fußnote selbiges. Die Quellangaben können auch am Ende der Arbeit angehängt werden. Dann allerdings nur in Form von ¹ / ² / ³ etc.

Wenn du nur ein einziges Buch als Quelle verwendest, ist das keine Facharbeit, sondern eine Inhaltszusammenfassung. Eine gute wissenschaftliche Arbeit sollte meiner Meinung nach in der Schule mind. 5 Quellen beinhalten - im Studium wirds dann natürlich noch wesentlich mehr. Du sollst dir ja einen Überblick über verschiedene Literatur verschaffen, Ansätze vergleichen und sowas.

Richtige Zitierweise solltet ihr dann eigentlich im Unterricht lernen. Du musst jeden Gedanken, der nicht von dir selbst kommt, zitieren. Egal ob das nun indirekt ist, oder ein direktes Zitat. Im Fließtext verweist du dann auf die Literaturangaben am Ende des Dokuments.

Mal abgesehen davon, dass ein Buch sehr wenig ist, musst du den Satz kennzeichnen und in Funoten mit der genauen Seite vermerken.

Also soweit ich weiß, musst du im quellenverzeichnis nur angeben wie das Buch heißt usw. , aber wenn du einen Satz rausschreibst, musst du glaube ich die Seitenzahl nennen. So genau weiß ich das aber nicht :-) korrigiert mich wenn ich falsch liege :-)

Was möchtest Du wissen?