Quellenangaben bei Wikipedia

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Prinzipiell kommt es darauf an, wie kulant dein Lehrer/Dozent/Professor ist.

Leider ist es nicht so, dass Wikipedia selbst nur aus zusammengesuchten Quellen besteht. Im Idealfall ist das so, aber dann kannst/musst du ja eh direkt die Primärquelle angeben. Und wenn in dem Artikel KEINE Quellen angegeben sind, dann solltest du auch nciht daraus zitieren (weder direkt, noch indirekt).

Natürlich heißt das nicht, dass du Wikipedia bei der Literatursuche nicht verwenden kannst. Es hilft z.B., einen Überblick über die Problematik und Themen zu erlangen. Außerdem findest du idealerweise Verlinkungen zu Bildern oder Quellenangaben wichtiger Literatur, die du dann in der Bibliothek suchen kannst.

Dankeschön für die Antwort! Bisher hab ich mich wegen jener Argumente auch nicht bis selten an Wikipedia rangewagt. Jetzt hab ich es nochmal bestätigt!

0

Hallo Leute! Ich habe eine Frage die mich schon etwas länger beschäftigt.....

Scheinbar doch noch nicht so lange, denn zu dieser Frage gibt es sowohl hier bei GF, als auch auf den Websites diverser Universitäten, in Internetforen und in wissenschaftlichen Blogs eine Menge guter Tipps und Ratschläge.

Darf man

Wer ist "man"?

Darf man bei Arbeiten, ob es sich nun mu Hausarbeiten, Facharbeiten ect.handelt, eigendlich wikipedia als Quelle benutzen?

Kann man Hausarbeiten, Facharbeiten etc. alle in einen Topf schmeißen? Die unterschiedlichen Anforderungen sind Dir entgangen?

weil im Grunde besteht ja auch Wikipedia nur aus zusammengesuchten Quellen

Das ist auch gut so. Das ergibt sich aus ihrem Selbstverständnis als Enzyklopädie. Einen Artikel, der keine Verweise auf die verwendete Sekundärliteratur hat, solltest du lieber nicht zitieren.

Zur Verwendung von Wikipedia in wissenschaftlichen Arbeiten siehe unter anderem http://www.researchtrends.com/issue-27-march-2012/the-influence-of-free-encyclopedias-on-science/

Das war eindeutig die hilfreichste Antwort hier! Dankeschön! Super gemacht und alles haarklein aufgebröselt um mir zu zeigen wie unnütz meine Frage hier doch war!

LG

0
@Ainot

Nicht bös gemeint, aber es kommen immer wieder die gleichen Fragen, als ob das Internet keine Suchfunktionen bieten würde.

0

Das tut Sekundärliteratur generell, nur ist Wikipedia eben Tertiärliteratur oder schlimmer, noch dazu ohne die Nachvollziehbarkeit, wessen Meinung die nachkaust.

Insofern: Such dir Primär- und Sekundärliteratur. Bei guten Wiki-Artikeln hast du Literaturangaben. Such dir die raus und arbeite damit.

Sollte aus irgendeinem Grund mal ein spektakulärer neuer Gedanke bei Wiki sein, immer auch Versionsnummer und Datum angeben, damit dein Zitat auch nach einer Veränderung einer Seite noch nachvollziehbar ist.

genau das dachte ich auch immer! DAnkeschön!

0

Sollte aus irgendeinem Grund mal ein spektakulärer neuer Gedanke bei Wiki sein ...

... dann ist das für eine Enzyklopädie ein gravierender Qualitätsmangel.

0

Eigentlich schon oder?! Du musst halt nur den entsprechenden Link angeben! =)

Damit ist es beim Zitieren leider nicht getan. Der Autor hat quasi immer auch die Pflicht, die Seriösität der Quelle zu bewerten.

In den früheren Schulklassen würde ich sagen, dass es durchaus ok ist. Dort sollen Schüler ja lernen, anderes Wissen zu benutzen und in ihre eigene Arbeit einzubetten. Aber spätestens ab der Facharbeit ist eben eine korrekte Zitierweise wichtig. Und da ist Wikipedia leider ein NoGo

0

Was möchtest Du wissen?