quecksilberatome + tunfisch (frage steht unten)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, bei 100 g nimmste den 10. Teil von 0,0004 g (0,4 mg) auf, also 0,00004 g. Haste damit gerechnet? Gruß Osmond

Tuffi96 29.11.2010, 16:47

ich glaub ich bin völlig bescheurt..dann kommt bei 3*10 hoch 30...das sind doch keine 12/120 billiarden oder??

0
osmond 29.11.2010, 17:02
@Tuffi96

Hi, spezifisches Gewicht von Hg (13,55 g/ccm), auf Loschmittsche Zahl (Avogadro Konstante) = 6,022045 * 10^23/mol runtergerechnet. Also, 1 Mol Hg (13,55 g weist 6,022045 * 10^23 Atome auf. Rechnen sollteste schon selbst. lgO

0
Tuffi96 29.11.2010, 17:07
@osmond

ich hatte schon die ganze zeit richtig gerechnet, nur auf dem lösungsblatt wurde eine null weggelassen! das hat mich die ganze zeit so durcheinander gebracht..-.-' vielen danke!

0
osmond 29.11.2010, 17:12
@Tuffi96

Hi, auch Lehrmittel enthalten ab und an Fehler! Gut, daß wir verglichen haben. lgO

0
Tuffi96 29.11.2010, 17:14
@osmond

ja gott sei dank!

es beruhgit mich grade wirklich dass ich keinen fehler gemacht hab..so ein tag vor der Chemie arbeit! :D

0

Komisch, ich komme auch auf ca. 120 Billiarden :/

Versuchs mal im Chemieforum, vielleicht sind da nicht solche Nieten wie ich^^

http://www.chemieonline.de/index.php

Tuffi96 29.11.2010, 16:54

jawoll! du kommst auch auf 120 Billiarden! das beruhigt mich!

0

Was möchtest Du wissen?