Quecksilber die ganze Nacht eingeatmet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du das Thermometer nicht von Oma geerbt hast, dann ist da eine andere Flüssigkeit drin als Quecksilber.

Quecksilber ist wie ein silberfarbener Tropfen auf dem Boden.
Ist das so? Oder ist das irgendeine andere Flüssigkeit?

Grüße, ------>

Ja es ist ein sehr altes Thermometer. Es ist auch Silber Farbend. Es ist nichts auf den auf den Boden weil die Kanüle, wo das Quecksilber drinne ist, ist an einer Seite abgebrochen. Und dort berührt es dann die Luft und kann dort verdampfen. Das Thermometer zeigt bis zum Anschlag der Skala an . Warum auch immer?

0
@Pyrofrak11

1.) Einweg-Gummi Handschuhe anziehen.

Dann nimmst Du einen Gefrierbeutel und schiebst diesen geöffnet vorsichtig unter das zerbrochene Thermometer, so dass es da hinein rutscht.

Wie Du sagst, ist ja nichts ausgetreten, so sollte alles im Beutel drin sein.

Um sicher zu gehen, kannst Du diesen Beutel in einen weiteren Gefrierbeutel tun, diesen dann dicht verschließen (Draht oder Gummiband).

Zur Entsorgung bitte nicht in die Mülltonne, sondern direkt zur Abfalldeponie, Annahme Sonder- und Schadstoffe.

Grüße, ----->

0

Bist du dir sicher, dasss es sich um ein Quecksilberthermometer handelt? Ab den 70er Jahren wurde die eigentlich durch andere Thermometer ersetzt (Alkoholthermometer), weil Quecksilber einfach zu giftig ist.

Was möchtest Du wissen?