Quecksilber aus Energiesparlampe

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Quecksilber kommt nicht durch Glas, also musst du dir da erstmal keine Sorgen machen. Pack das Teil in Küchenpapier und einen Karton ein und weg damit. In diversen Supermärkten, Baumärkten, Elektromärkten kannst du das Teil entsorgen.

Selbst wenn dir eine Energiesparlampe zuhause zerbrechen sollte, wird davon niemand sterben. Du solltest dann alle Fenster aufreißen und möglichst lange auf Durchzug schalten. (Eine Stunde sollte reichen.)

Die Mengen in den Lampen sind nämlich recht gering. Anders würde es sich bei zerbrochenen Quecksilberthermometern verhalten. Da sollte man das Quecksilber mit z.B. Mehl "aufsaugen" und binden und dann mit einem Blatt Papier als Schaufel "zusammenkehren". Das Zeug dann in einen Kunststoffbeutel reinfüllen, gut verschließen (am Besten noch zusätzlich in ein altes Marmeladenglas einschließen) und dem Wertstoffhof als Sondermüll abgeben; aber wer benutzt heutzutage noch Quecksilberthermometer??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?