Wie viele Jahre müsste die Babysitterin sein um auf euer Baby\Kind aufpassen zu dürfen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also bei Babys würde ich ab 16 anfangen und ersteinmal gucken wie die babysitterin mit dem kleinen umgeht! Denn wenn ich weiß sie kann alles ist das absolut okay.

Kleine Kinder können ja schon viel mehr selbstständig und da kann man sicher schon mit 14 damit umgehen! :) wenn jemand kleine Geschwister hat und sich sehr Verantwortungsvoll und selbstbewusst verhält kriegt man aber sicher auch schon ein ganz klein wenig früher die Chance!

Versuch einfach zu zeigen dass du dich gern kümmerst, mit Stresssituationen umgehen kannst und dir mühe gibst und frag ob du dich zum Beispiel Probeweise mal dort vorstellen kannst!

Natürlich hat man generell den eindruck dass etwas ältere Mädchen auch generell besser mit dieser Situation umgehen können aber es gibt sicher auch jüngere Mädchen die besser für soetwas geeignet sind als so mancher Erwachsener!

Deshalb kommt es oft darauf an wie du dich präsentierst und wenn du dir das zutraust dann frag einfach mal!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wie alt mein Kind ist.

Ist es 1 Jahr oder jünger darfst du gerne 16-18 sein, je nachdem wieviel Erfahrung du mit Kindern, vor allem so kleinen hast.

Ist mein Kind 5, darfst du ggf. auch 15 oder 16 sein. Und dann kommt es noch drauf an, wann ich weg bin. Nur abends und das Kind ist im Bett, ist anders als tagsüber längere Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gestiefelte
15.07.2017, 20:18

Ich habe kleine Kinder mit mir rumgeschleppt seit ich 12 war.

Mit 16 hatte ich mein erste richtiges Babysitterkind, das 1 war.

1

minimum wäre 16.

bei babysitten bis nach 22 uhr wäre unter 18 bei mir nichts zu machen.

was ausserdem zählt, ist der eindruck, den man als eltern vom angehenden babysitter hat. wenn die geistige reife und die notwendige ernsthaftigkeit nicht vorhanden ist, ist das alter egal. dann würde ich mir wen suchen, der meinen anforderungen entspricht.

und für anständige arbeit würde es auch keinen hungerlohn geben, sondern eine anständige bezahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es so einschätzen wie @Gestiefelte -also mindestens 15 Jahre.....bei einem Baby allerdings nur,wenn Erfahrungen mit Babys vorhanden sind (eigenes Geschwisterkind z.B.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mein Baby nur einer erwachsenen Frau anvertrauen, nicht einem Teenager.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?