Quatenmechanic (vorführ-) experimente?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Doppelspaltexperiment, zum Beispiel. Es sieht zunächst wie ein ganz gewöhnliches Wellenexperiment aus, aber wenn man den Raum stockdunkel macht und auch das verwendete Licht so abschwächt, dass auf dem Detektorschirm am Ende einzelne Photonen aufgenommen werden, kann man nachweisen, dass offenbar nicht ein Photon mit dem anderen interferiert, sondern jedes sich mit sich selbst überlagert.
Vielleicht gibt es aber auch eine Vorrichtung zur Demonstration des Photoelektrischen Effekts (damit hat Einstein 1905 die Lichtquantenhypothese bestätigt), oder man kann Hohlraumstrahlung messen (mit der hat Planck die Lichtquantenhypothese 1900 aufgestellt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welleneigenschaften kannst Du gut mit Licht zeigen. Du nimmst Vorhangstoff und kannst Dadurch zeigen, wie ein optisches Gitter funktoniert. (Welleneigenschaft der Lichtquanten)

Die Teilcheneigenschaft kannst Du eigentlich nur zeigen, wenn Du Deine Kamera kühlst und mit schwachen Lichtquellen im Dunkeln experimentierst.

Du nimmst eine Leuchtstoffröhre und zeigst das Spektrum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Svsuperhirn
20.05.2016, 22:43

Vielen dank, sehr hilfreich, werd es mir mal anschauen.

0

Was möchtest Du wissen?