Quark - gefühlt ewige Haltbarkeit?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oft ist dies bei milchgesäuerten Produkten so. Die enthaltene Milchsäure sorgt für eine enorme Haltbarkeit, wenn der Herstellungsprozess sauber ablief. Falls kein Schimmel und keine anderen Auffälligkeiten: super essbar! Bei Joghurt ists auch oft so.

Ja, ich kaufe auch nur reine Quark- oder Joghurt-Produkte. Wenn diese ohne Zusätze und ohne Früchte sind, halten diese durch die Milchsäurebakterien enorm lang.

Manchmal bleibt mir Milch übrig, dann wärme ich diese auf 40°, rühre etwas Naturjoghurt dazu und lasse das ganze ein paar Stunden mit einem Tuch zugedeckt an einem warmen Ort stehen. Dann habe ich weiteres Joghurt.

Diese Sachen kann man wunderbar erst kurz vor dem Verzehr mit Früchten, Nüssen, Kräutern, Sirup, Likör oder Marmelade vermischen und hat immer wieder andere Geschmacksrichtungen.

Für Frischkäse gebe ich das fertige Joghurt zum Abtropfen in den Kühlschrank. Da nehme ich zuerst eine passende Schüssel, hänge ein Sieb hinein, das mit einem sauberen Küchentuch ausgelegt ist und stürze das Joghurt dazu. Die Molke tropft in die Schüssel und das Joghurt wird immer dichter, je länger man es stehen lässt.

Die Molke kann man mit kohlensäurehaltiger Limonade aufgiessen und hat dann ein tolles Getränk.

https://www.smarticular.net/joghurt-selber-machen-ohne-maschine-stichfest-kulturen/

Einfach mal probieren und geniessen.

Liebe Grüsse mary

Was möchtest Du wissen?