Quanto/a/i/e?

3 Antworten

Von Experte latricolore, UserMod Light bestätigt
{Quanto}   {costano}   {gli spaghetti}?
{Quanti ragazzi}   {ci}   {sono}   {nella tua classe}?

Im ersten Satz bildet quanto ein eigenes Satzglied und wird daher mit nichts über­ein­gestimmt; wenn Du aus der Frage eine Aussage machst, würdest Du es z.B. gegen tanto austauschen.

Im zweiten Satz ist quanti in attributiver Stellung zu ragazizi, bildet also damit ein Satz­glied. Daher muß es übereingestimmt sein, so wie bei jedem Attribut; in einem Aussagesatz müßte entsprechend tanti stehen.

Im Deutschen ist das genauso: Wieviel kostet die Pasta oder Wieviel kosten die Spaghetti? macht auch keinen Unterschied, aber Wieviel Arbeit … oder Wieviele Aufgaben muß auch übereingestimmt werden.

Woher ich das weiß:Hobby – Angelesenes Wissen über Sprach­geschich­te und Grammatik

Hallo Michael04!

Quanto kann als ein Substantiv, Adjektiv, Adverb oder als Pronomen fungieren.

Im ersten Satz ist es ein Interrogativadverb, das nie nicht gebeugt wird. im zweiten ein Adjektiv, das gebeugt wurde.

Liebe Grüße

gufrastella

Im ersten Beispiel wird die neutrale Grundform des Fragewortes benutzt: "Was" kosten die Spaghetti?

Im zweiten passt es sich deklinatorisch an das Substantiv an: "Wie viele" Jungen sind in deiner Klasse?

Was möchtest Du wissen?