Qualm aus mein Auto. Woran liegts?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zylinderkopfdichtung kaputt.
Man kann es mit VIEL Aufwand selber machen. Habs letztens mit nem Dude geschafft.
Viel Glück

spugy2 03.04.2017, 19:53

Hm sieht so aus, als wenn du recht hättest 😤😫

1
Vando 03.04.2017, 22:13
@spugy2

Du und dein Dude habt wohl gute Erfahrung im Auseinanderbauen und halben Zerlegen eines Autos. 

0
ImmerReadyy 03.04.2017, 22:15
@Vando

Naja wir sind beide Mechatroniker und schrauben halt privat gerne in unserer Garage selbst :) 

0
spugy2 29.04.2017, 00:09
@ImmerReadyy

Dann  danke für die richtige Einschätzung. Alle anderen möchte ich auch danken

Habt ihr auch geguckt, ob die zylinderköpfe in ordnung waren bei euch?

0

Dein Auto verbrennt Öl. Wenn es eher nach Ruhephasen an der Ampel auftritt tippe ich auf Ventilschaftdichtung. Ansonsten könnten auch die Kolbenringe fertig sein oder, falls vorhanden, Lagerschaden am Turbo.

spugy2 04.04.2017, 00:51

Ich werde das mal bei der Werkstatt ansprechen. Vielen Dank für den Hinweis 

0
Lottl07 04.04.2017, 15:28

Wenn du den Öleinfüllstutzen öffnest siehst du an dem Verschluss  graubraunen Schlamm, das zeigt dir schon mal an ob z.B. die Kopfdichtung  undicht ist. Dann läuft Kühlwasser in die Zylinder oder Ölwanne und der Qualm ist weiß.

Bei dir aber ist der Qualm blau, ein Zeichen wie "franneck1989", das Kolbenringe, Ventilschaftdichtung oder Lagerschaden am Turbo defekt sind.

1

Hast du erhöhten Ölverbrauch?

spugy2 03.04.2017, 19:02

Ja ich habe in der tat einen hohen ölverbrauch, aber der hohe ölverbrauch habe ich schon einigen Jahren, aber der qualm ist erst seit letzter Woche. 

0
Hunterallstar99 03.04.2017, 19:18
@spugy2

Wie schon gesagt, es könnte zuviel Öl in die Zylinder fließen und mitverbrannt werden, daher auch der schwarze Rauch. Würde ich mal in einer Werkstatt deines Vertrauens nachfragen gehen.

1

schau mal ob öl im kühlwasser ist oder umgekehrt...zieht stark nach zylinderkopfdichtungsschaden hat

oder dein motor verbrennt irgendo öl...d.h. verbrauchst du viel öl ?

spugy2 03.04.2017, 18:52

Ja mein auto verbraucht schin viel öl. Bzw. Ich habe in der letzten zeit viel Öl nachgefüllt. Meinst du da ist ein zusammenhang ?

Danke

0

Was hast du für ein Auto? Bei unserem Audi A4 (Bj 2010) 1.8 TFSI lags an der Zylinderbohrung, da damals bei Audi in der Fabrik die Toleranzgrenze für die Zylinderbohrung zu groß war. Dementsprechend war zwischen Kolben und Zylinderinnenwand ein etwas größerer Abstand, der sich zuerst nicht bemerkbar gemacht hat. 2016 war es aber dann so "ausgeleiert", dass ziemlich viel Öl mit in den Brennraum gelaufen ist.

Dies hat dann in den selben Rauchschwaden wie im Video resultiert und in  erhöhtem Öl-verbrauch (Später war es 1l Öl auf ca. 25km). Desweiteren klang der Motor etwas nach einem Diesel, obwohl wir einen Benziner hatten. Der Rauch hat nach 2-Takt Abgasen gerochen.

Also ich würde das Auto auf jeden Fall mal in die Werkstatt deines Vertrauens bringen (sicher ist sicher) ;).

Gruß Dennis

spugy2 03.04.2017, 18:54

Das ist ein BmW 318i. Werkstatt termin bei ATU ist am kommenden Donnerstag.

Wie viel hat damals eure Reparatur gekostet?!?

0
honkiLP 05.04.2017, 12:06
@spugy2

Für die Reperatur hätten wir einen neuen Motorblock gebraucht, was ziemlich teuer gewesen wäre. Deswegen haben wir ihn für (zum Glück noch) 7000€ verkauft.

0

bei einen Arbeitskollege war das sehr ähnlich danach hatte er einen Motorschaden also besser in die Werkstatt. 

Was möchtest Du wissen?