Qualifikation nicht gepackt was nun?

5 Antworten

Ich kann dir den Tipp geben, dass du es vielleicht doch bei einem Gymnasium probierst. Vielleicht gibt es ja ein Direktor, der dir doch noch die Chance gibt. Das mit der Qualifikation bei euch, ist komisch, bei uns in Bayern braucht man ihn nicht. Du kannst zu verschieden Schulen gehen und ihnen deine Situation erklären, man kann ja auch aus Aufregung die Prüfungen verhauen und deswegen sollte dein Traum vom Abi keinesfalls platzen. Wie wäre es mit einem privaten Gymnasium? Da bekommt man eher Chancen.

Geh auf ein Fachgymnasium. Dort brauch man keinen erweiterten Realschulabschluss. Eine andere Möglichkeit ist es auch die Wirtschaftsschule für ein Jahr zu besuchen und dort seinen erweiterten Realschulabschluss zu machen. Ich muss aber sagen, dass es deine eigene Schuld war, dass du die Qualifikation nicht bekommen hast. Du hast doch bestimmt gemerkt, im laufe des Schuljahres, dass du nicht gut in der Schule bist. Mit ein bisschen lernen waren die Abschlussprüfungen dieses Jahr wirklich zu schaffen. Ich hoffe jedoch, dass du noch eine geignete Möglichkeit findest.

Mathe ist bei mir schon immer ein Defizit gewesen, ich hab gerade so die zwei Vieren in den Klausuren hinbekommen. Ich hab mich ins Zeug gelegt, meine Bemühungen stell ich nicht in Frage. Ich gab wirklich mein bestes! Hab mich regelmäßig dazu bereit erklärt Vorträge in Form von Kurz Dokus (Ich schneide in meiner Freizeit Videos) zu präsentieren, doch am Ende hat es leider nicht gereicht -.-

Wie schwer ist denn ein Jahr auf einem Fachgymnasium?

Was kann mich da alles erwarten, und sind die Anmeldefenster nicht schon längst geschlossen?

0
@Derdjengster

Naja, wenn man dir glaubt, dann hast du dich ja angestrengt :-) Jedoch rate ich dir mit einer Matheschwäche von einem Gymnasium ab, da es nicht leichter wird. Es kommen Parabeln 3. und 4. Grades ran usw. Auf das Fachgymnasium gehst du nicht nur ein Jahr, sondern zwei und zwar an einer Berufsbilden Schule. Nach Vollendung hast du ein Fachabitur. Die Handelsschule ist wie ein Jahr Realschule nur auf den Bereich Wirtschaft ausgelegt. Ich weiß nicht wo du wohnst, von daher kann ich dir auch nicht sagen, ob du dich noch anmelden kannst. Ich weiß nur, dass in vielen Teilen Niedersachsens die Fristen schon abgelaufen sind. In Hamburg hat man noch gute Chancen. Wenn du schon auf einem Gymnasium angenommen wurdest, dann frage nach Alternativen. Fakt ist, du bekommst sowieso etwas, da du nach der Schule entweder eine Ausbildung anfangen musst oder weiter zur Schule gehen.

0

Ja dann bemühe dich jetzt um eine Alternative, sonst musst du in die Berufsschule z.B. BGJ! Das heißt suche dir jetzt eine Ausbildung und mache das Abitur nach. Das Schuljahr kannst du nicht mehr wiederholen, dass ist vorbei.

Was möchtest Du wissen?