Qualifikation für 10b?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe mich selbst vor 3 Jahren in NRW für die 10B qualifiziert.

4en in den Nebenfächern müssen nicht ausgeglichen werden. Nur wenn du eine 4 im Hauptfach hättest, bräuchtest du statt zwei 2en, vier 2en in den Nebenfächern.

Da du aber jedes Hauptfach mindestens 3 hast, brauchst du nur zwei 2en in den Nebenfächern. Natürlich musst du auch mindestens einen E-Kurs haben und darfst nirgenswo eine 5 haben. Dies gilt auch für die Nebenfächer.

Wenn du diese Vorrausetzungen erfüllst, steht der 10B nichts mehr im Wege. Sollte es an nur einer Note scheitern, kannst du eine Nachprüfung machen.




gutervfl 28.06.2016, 17:15

Welche Note muss der E-Kurs haben? Was ist wenn man dort eine 4 hat?

1
goali356 28.06.2016, 17:50
@gutervfl

Du brauchst mindestens einen E-Kurs welcher mindestens 3 ist.

Wenn du eine 4 im E-Kurs hast kommt es erstmal darauf an, ob du noch einen zweiten E-Kurs hast und ob dieser mindestens 3 ist.

Solltest du zwei E-Kurse haben und im anderen E-Kurs mindestens eine 3 haben, bräuchtest du nur die vier 2en in den Nebenfächern um auszugleichen.

Wenn du jedoch nur einen E-Kurs hast und du dort eine 4 hast, könntest du dies nicht ausgleichen, da du ja einen E-Kurs min. 3 haben musst.

In diesemfall besteht jedoch die Möglichkeit einer Nachprüfung, wenn du durch eine Verbesserung auf eine 3 die Qualifikation schaffen würdest.

Dies wäre dann der Fall, wenn die anderen beiden Hauptfächer mindestens 3 sind und du min. zwei 2en in den Nebenfächern hättest.

Solltest du zwei E-Kurse haben, aber in beiden eine 4 bekommen, würde es ebenfalls nicht funktionieren.

In diesemfall könntest eine Nachprüng machen, wenn du vier 2en in den Nebenfächern hast. Dann könntest du die Quali für die 10B schaffen in dem du dich in einem der beiden Fächer auf eine 3 verbesserst.

0

Was möchtest Du wissen?