Quadrocopter x525 v3 Selbst bauen

Bausatz x525 v3 aus China - (Technik, Modellbau, Quadrocopter)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oh jeee wen ich das hier lese DAS MUSS MEHR KOSTEN Blaaahhh
Bei mir ist nix im Zoll gelandet! Noch nie. Ach doch ja einmal das Paket mit den Akkus vom Hobbyking.
Bis 145€ ist eh Zollfrei.
Mit dem KK2.15 Board fliegt der echt Super. Schau einfach im Netz findest maßen Infos zum X525 und auch wie er fliegt.

Ich hab den X525 und der ist TOP. Achte beim Kauf nur das du den mit dem besseren KK2.15 Board kaufst das lässt sich leichter einstellen. Mit weile hat mein x525 ein Aducopter 2.8(Auch China) mit GPS und OSC und Tele hat 89,- gekostet das APM 2.8 Set der Quat damals 110,- brauchst noch nen Sender und min 2200 3Cellen 11,7 also Lipo mit 25-40C DisCh.

Sender/ Empfänger  brauchst auch noch da solltest du so ab 8Kanäle bei Quats einplanen bin aber meinen auch lange mit einer 6Kanal geflogen.
Ich hatte meinen hier gekauft.
http://www.ebay.de/itm/251928098879?_trksid=p2057872.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

1. Landet das ding 100% im Zoll  denn die masche mit billigem Preis und hohen Versandkosten geht fast nie gut. 


2. greif lieber zu alt bewährten wie Hobbyking.com .. wenn er wirklich so billig sein "muss" bau lieber selbst oder nimm lieber was in richtung http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/\_\_47013\_\_Turnigy\_SK450\_Quad\_Copter\_Powered\_By\_Multistar\_Quadcopter\_5X\_Package\_Mode\_2\_Ready\_to\_Fly\_.html 

zwar auch nicht "gut" aber da weis man was man bekommt. 

3. die motoren bei deinem ebay ding "gehen" sind zwar auch schlecht aber funktionieren halbwegs, das größte Problem bei dem ding sind die Regler. die brennen IMMER durch. 

4. zur Flugsteuerung, KK oder Multiwii ist im grunde egal, beim KK musst du hald die Gainwerte entweder per Poti einstellen oder tasten und kleinem Display ( was furchtbar nervig sein kann)

die Multiwii hat den vorteil das sie Per PC und Software eingestellt werden kann. 



zu mir: ich fliege einen Eigenbau HexaCopter mit 600mm, APM 2,6 mit GPs, Sonar und co., gewicht mit Akkus etwa 2,3kg  

Kosten: etwa 480€ 

und einen 250mm FPV Racer (auch eigenbau) mit Naze Flugsteuerung. 

Was möchtest Du wissen?