Quadrocopter oder Octocopter?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

kommt drauf an, wie viel Geld du ausgeben möchtest. Nen Quadro- oder Hexacopter findest du schon im Bereich 400-600€, guck da mal nach Naza DJI. Zum Thema der Reichweite: wenn du ne gute Fernsteuerung findest, dann kommst du auf 2-3km, wenn du allerdings ein Livebild sehen willst, dann auf max. 500m, mit hochwertigen Antennen und Diversity.

Für ne anständige Fernsteuerung kannst du 300-400€ einplanen, bei nem Livebild (FPV) mit dem ganzen Kram (Sender, Empfänger, Antennen, Diversity...) nochmal so 500€.

Dann fehlt dir aber immernoch ne Kamera zum filmen, da würd ich auch nicht allzu sehr sparen, so 500€ wird auch die kosten.

Wenn du das ganze dann mit einem Computer steuern willst, dann bräuchtest du nen Plan von der ganzen Technik, da ich sowas noch nicht als PLug & Play gesehen hab. Ich kenn da nur Arducopter und Mikrokopter, das müsstest du selbst zusammenlöten und dann könntest du über den PC auch "nur" Wegpunkte eingeben, die der Copter dann selbstständig abfliegt.

was ich noch vergessen habe: die Kamerahalterung mit Gimbal, das gleicht dann die Bewegungen des Quadrokopters aus, für das Naza System gibts die schon ab 70€, die taugen aber meiner meinung nach wenig...

0

Hallo AdmiralAion,

da muss ich quadflyer recht geben.

Die ganze Spielerei mit Drohnen macht zwar viel Spaß und kann auch (wenn man es professionell einsetzt) tolle Bilder erzeugen. Allerdings ist dieser ganz Spaß nicht wirklich billig.

Wenn du einen Shop suchst, wo man gute Qualtiät für sein Geld bekommt, dann schau mal unter http://www.service-drone.com

LG Wolle

Was möchtest Du wissen?