Quadratische Gleichungen Nullstellen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Im Prinzip setzt du immer y = 0 und löst die Gleichung dann nach x auf. In diesem Fall ist das relativ simpel:

0 = 2(x - 3)² - 5. Wir addieren die 5:

5 = 2(x - 3)². Wir dividieren durch 2:

5/2 = (x - 3)². Nun kann man die Wurzel ziehen und erhält zwei(!) Ergebnisse für x.

Was möchtest Du wissen?