Quadratische Gleichung ohne Mitternachts formel lösen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Darauf gibt es keine allgemeine Antwort. Manche Gleichungen kann man direkt durch Wurzelziehen lösen (wenn der Term mit x fehlt). Wenn der konstante Term wegfällt, kann man x ausklammern und erhält damit die Lösung. Aber das sind halt nur Spezialfälle. Im allgemeinen kommst du um die Mitternachtformel nicht herum

Je weiter nach Süden, umso mehr Mitternacht.

Du hast aber im Prinzip alle Möglichkeiten für eine quadratische Gleichung aufgezählt. Also war deine Antwort schon allgemein gültig.

  1. nur x² in der Gleichung: Wurzel ziehen;
  2. kein Absolutglied vorhanden: x ausklammern, dann ist eine Lösung jedenfalls 0:
  3. sonst Formel

Aufgezählt werden kann noch die quadratische Ergänzung. Da diese aber genau zu den Lösungsformeln führt, kann man es genau so gut unter (3) subsummieren.

0

hi entweder mit der pq-Formel, oder durch annähern, oder durch die quadratische ergänzung bzw. den Binomischen Formeln

Hallo :) nehmen wir an, du hast die quadratische Funktion x^2+6x+5. Du kannst, um die Nullstellen zu ermitteln, diese gleich Null setzen und mithilfe der quadratischen Ergänzung die Nullstellen ermitteln:

x^2+6x+5= 0

x^2+6x= -5

x^2+6x+9= 4

(x+3)^2= 4

x+3= 2 oder

x+3= -2

x= -1 oder x= -5

L= {-1; -5}


Steht dort z.B. 3x^2..., teilst du die gesamte Gleichung durch 3. Würde da 0,5x^2... stehen, müsstest du die Gleichung mal 2 nehmen.


Für genauere Fragen kannst du dich gern an mich wenden.

lg ShD

ach ja und die pq-Formel gibts noch^^

1

Was möchtest Du wissen?