quadratische Gleichung, nicht lösbar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ganze hat auch keine Lösung, weil die rechte Seite immer größer ist als die linke.

dein cos(45)*6 ist etwas größer als 4.

für sehr kleine x hast du links etwa 24, rechts etwa 36. dazwischen nähern sie sich kurz an, werden aber nie gleich. für sehr große x hast du links 2x und rechts 4x , wird also auch nichts.

Die Gleichung hat keine Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch ein bisschen umstellen und anwenden der bin. Formeln geht das.

Zum Vergleich: x = 6 oder x = 6/7

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein, dass ich auf der Leitung stehe - - - aber warum nicht lösbar?

cos(45)*6 ist eine Konstante - nenne sie k, k ist <0,  damit:

24+2x = k * sqrt(36 + x^2)

alles hoch 2

24^2 +2*24*2x + 4x^2 = k^2*36 + k^2* x^2

daraus

4x^2 - k^2*x^2 + 2*24*2x = k^2*36 -24^2

habe es jetz nicht ausgeixt . . . sieht mir aber unverfänglich aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die ganze Gleichung quadrieren:

(24+2x)² = cos(45)² * 6² * (6² + x²)

mit cos(45) = 1/wurzel(2)

576 + 48x + 4x² = 1/2 * 36 * 36 + 1/2 * 36 * x²

                           = 648 + 18x²

Das kannst du dann mit der pq Formel lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AnonymNutzer20 03.11.2016, 22:24

woher weiß man, dass cos(45) das selbe wie 1/W(2) ist?

0
Bellefraise 03.11.2016, 22:42

Vorsicht: Fehler, denn es gilt:

sin45° = 1/2 wurzel 2

cos45° =1/2 wurzel 2

0

Was möchtest Du wissen?