2 Antworten

Allegemeine Empfehlung: Füge bei solchen Fragen immer auch die Themen "Mathematik" und "Mathe" hinzu (mache ich jetzt mal nachträglich) sonst wird sie von den Mathe-Experten leicht übersehen.

Bei der Gleichung 0,5x²+tx-t=0 müsste ich jetzt die PQ Formel anwenden.. und dafür müsste ich erst die 0,5 dividieren.

Durch 0,5 dividieren ist natürlich richtig. Geschicker ist es aber zu sagen "*ich muss mit 2 multiplizieren". Das ist einfacher:

0,5x² + tx - t = 0 | ·2

x² + 2tx - 2t = 0

Wenn du unbedingt duch 0,5 dividieren willst, dann geht das natürlich auch. Erstmal ist 1/0,5 = 2. Und vor dem t kannst du dir den Faktor 1 vorstellen: t=1·1 und genauso auch tx=1·tx. Dann machst du das so:

0,5x² + tx - t = 0 | wir denken uns den Faktor 1 dazu

0,5x² + 1·tx - 1·t = 0 | :0,5

x² + 1/0,5 · tx - 1/0,0 · t | wir hatten schon, dass 1/0,5 = 2 ist

x² + 2tx - 2t = 0

ist ein bisschen umständlicher, geht aber genauso gut.

Für die pq-Formel wäre dann p=2t und q=-2t.

notizhelge 04.12.2013, 20:25

x² + 1/0,5 · tx - 1/0,0 · t | wir hatten...

Sollte natürlich heißen: x² + 1/0,5 · tx - 1/0,5 · t = 0

0

Was möchtest Du wissen?