Quadratische Gleichung lösungsweg?

5 Antworten

2 * x ^ 2 + 6 = 11 * x

Das soll auf die folgende Form gebracht werden -->

x ^ 2 + p * x + q = 0

2 * x ^ 2 + 6 = 11 * x | - 11 * x

2 * x ^ 2 - 11 * x + 6 = 0 | : 2

x ^ 2 - (11 / 2) * x + 3 = 0

Die pq-Formel wird auf die Form x ^ 2 + p * x + q = 0 angewendet.

pq - Formel -->

x _ 1, 2 = - (p / 2) ∓ √( (p / 2) ^ 2 – q )

p = - 11 / 2

q = 3

(p / 2) = - 11 / 4

(p / 2) ^ 2 = 121 / 16

x _ 1, 2 = - (-11 / 4) ∓ √(121 / 16 – 3)

x _ 1, 2 = 11 / 4 ∓ √(121 / 16 – 48 / 16)

x _ 1, 2 = 11 / 4 ∓ √(73 / 16)

x _ 1, 2 = 11 / 4 ∓ √(73) / √(16)

x _ 1, 2 = 11 / 4 ∓ √(73) / 4

x _ 1 = 11 / 4 - √(73) / 4

x _ 2 = 11 / 4 + √(73) / 4

2x² + 6 = 11x
2x² - 11x + 6 = 0
x² - 5,5x + 3 = 0
und jetzt pq-Formel...

Deine angeblichen "Lösungen" sind übrigens falsch! Das hättest du selbst merken können, wenn du mal die Probe (durch Einsetzen) gemacht hättest!

Meine "lösungen" habe ich vom mathebuch, da wo auch diese aufgabe stand... ich konnte aber nicht soweit denken und die lösung einsetzen da hast du recht:) Danke dir

0

Hallo,

ich würde wagen zu behaupten, dass die Lösung falsch ist, denn ich bekomme die Ergebnisse die man mit der abc-Formel eben bekommt.

Ich habe sowohl zu Fuß als auch mit Taschenrechner gerechnet.

LG

Was möchtest Du wissen?