Quadratische Funktionen?A, B und C

6 Antworten

Wichtig a darf nicht null seins sonst wirds zu einer linearen Funktion

Das sind Konstanten. Diese können einen ganz beliebigen Wert haben. Die Variable in der Funktion ist aber nur x. Wenn du mehr über Fuktionen wissen willst, googel doch einfach.

y(x) = ax² +bx +c

c: Y Achsenabschnitt

a: Streck-/Stauchfaktor (Sorgt für die Form der Parabel)

b: Verschiebung nach rechts und links leider auch nach oben und unten. Alles in abhängigkeit von a

Scheitelpunkt S(-b/(2a) ; c - b^2/(4a))

b: Ist auch die Steigung im Y-Achstenabschnitt. Dadurch kann die Lage der Parabel eingeschätzt werden.

0

Quadratische Gleichung Formel: ax^2 + bx +c. Was bedeuten a b und c und wie kann ich dies in einem fragen ablesen?

...zur Frage

Funktionen 1., 2., 3. Grades?

Hallo :)

Die allgemeine Funktionsgleichung einer Funktion 2. Grades ist ja:

f(x)= ax^2 + bx + c

Ich wollte fragen, wie diese "allgemeine Funktionsgleichung" bei Funktionen ersten bzw. zweiten Grades lautet?

Und, kleine Zusatzfrage: was genau ist eig. der Grad einer Funktion? xD

LG

Luna

...zur Frage

Quadratische funktionen q nicht angegeben?

Wenn ich eine Formel z.b : f (x) = 4x²+3x Habe dann fehlt ja von der normalform ( f (x) = ax²+bx+c ) die Größe c. Ist diese dann gleich 0 ? Oder kann ich sie berechnen ?

...zur Frage

Mitternachtsformel (Herkunft)

Hi,

ich habe neulich zum ersten Mal von der Mitternachtsformel gehört. Mich Interessiert wo diese Formel gelehrt wird. Und in diesem Zusammenhang auch, warum nicht die p-q-Formel / Quadratische Ergängzung gelehrt wird. Zumal man für eine echte quadratische Gleichung (ax^2 + bx + c = 0, a<>0) oBdA angenommen werden kann, dass a=1 ist.

Vielen Dank und viele Grüße!

...zur Frage

Brauche Hilfe bei Aufgabe zur Stochastischen Unabhängigkeit?

Ich verstehe nicht so ganz wie ich bei dieser Aufgabe vorgehen soll und wie das mit den Augen gemeint ist. Und ich komm nichmals darauf wie ich das Ereignis E ausrechnen kann. Ihr müsst mir die Aufgabe nicht lösen, nur helfen auf den richtigen Rechenweg zu kommen.😅

Danke schonmal. :)

...zur Frage

Was heißt das(Mathe)?

Hallo,

Was bedeutet die Aussage : die Funktion soll sich so Verhalten für x=+/- Unendlich wie f(x)=-x^2. Heißt das f(x) muss minus Unendlich für x=+unendlich und x=-unendlich sein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?