Quadratische funktion (parabeln) Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

bei einer Normalparabel:

Scheitelpunkt ablesen und in Scheitelform einsetzen

oder Nullstellen ablesen und y = (x-x1)(x-x2)

-----------------------------------------------------------------------

wenn es keine Normalparabel ist; geht es nicht ganz ohne zu rechnen;

Scheitelpunkt und einen weiteren Punkt ablesen;

oder 3 Punkte ablesen und a,b,c berechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oxxMRSxxo
29.05.2016, 22:21

also wenn der Scheitelpunkt zum Beispiel (4/-2) ist, lautet dann die funktion y=(x-4)-2 ? und das funktioniert bei einer normalparabel immer so?

0

Hey,
Du kannst ablesen von den Schnittpunkt (S) wie viel der Graph nach oben geht, wenn du einen nach links bzw rechts gehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oxxMRSxxo
29.05.2016, 22:14

wie jetzt? und wie lautet dann die funktion:/

0
Kommentar von BimsBohne1
29.05.2016, 22:20

Also bei der Normalparabel vom Punkt (0|0) wäre die Funktionsgleichung f(x)= x^2 da gehst du 1 nach rechts/links und 1 nach oben, dann 2 rechts/links und 4 nach oben. So bei dem gleichen Ursprung also (0|0) und der Funktionsgleichung f(x)= 2x^2 gehts du erst 1 nach rechts/links dann 2 nach oben, dann wieder 2 nach rechts/links und 8 nach oben

0
Kommentar von oxxMRSxxo
29.05.2016, 22:21

achso danke :))

0

Was möchtest Du wissen?