Quadratische Funktion (Gestreckte und gestauchte Funktion) wie macht man diese Aufgaben?

 - (Schule, Mathe, Funktion)

2 Antworten

Der erste Eintrag in einem Punkt ist sein x-Wert. Wenn der Punkt auf der Funktion f(x) liegen soll, dann berechnet sich sein y-Wert als Funktionswert an der Stelle seines x-Werts, also y=f(x). Setze also den x-Wert in die Funktion ein und berechne den Funktionswert, da wird dein y-Wert sein.

Der zweite Eintrag in einem Punkt ist sein y-Wert. Um den zugehörigen x-Wert zu erhalten, setze, ähnlich wie vorher, den y-Wert ein, diesmal aber für f(x). Du erhältst eine Gleichung für x, die du dann noch lösen musst, die Lösung ist dann dein x-Wert. Achtung, es kann mehrere Lösungen geben, du wirst also mehrere Punkte mit verschiedenen x-Werten erhalten!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Masterabschluss Theoretische Physik

Löse :

y = 0²+3

7 = x²+3

Einfach Koordinaten einsetzen.

Woher ich das weiß:Hobby – Schüler.

Was möchtest Du wissen?